Sehr geehrte Kundinnen und Kunden  +++  Erhöhte Nachfrage durch Coronavirus  +++  Artikel des täglichen Bedarfs möglicherweise kurzfristig nicht verfügbar !  +++  Wir bitten um Ihr Verständnis  +++
>>> Ab Montag, den 30. März wird Ihnen unser Service-Team aufgrund der Corona-Pandemie telefonisch nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. 

Abnehmen

Abnehmen

Übergewicht reicht von den paar Pfunden zuviel über deutliches Übergewicht bis hin zur Fettleibigkeit, auch Adipositas genannt. Als solche wird eine übermäßige Ansammlung von Fettgewebe im Körper bezeichnet. Der Grund hierfür ist zwar nicht neu und auch weitläufig bekannt („Wer viel isst, muss sich viel bewegen“), jedoch sorgt unserer „innerer Schweinehund“ oft genug dafür, dass sich jeder gute Vorsatz bei der kleinsten Versuchung in Luft aufzulösen scheint.

Dennoch wird jeder, der ernsthaft Gewicht verlieren möchte, leider nicht darum herum kommen, seine Kalorienzufuhr zu reduzieren und seinen Körper mehr zu bewegen. Wichtig ist, dass man auf Sportarten zurückgreift, die sich im Ausdauerbereich bewegen, so wie Walken, Schwimmen, Radfahren etc. Man sollte darauf achten, dass man die Sportart möglichst lange durchhält, ohne sich extrem zu verausgaben.

Sport allein reicht natürlich nicht aus. Im Rahmen einer kalorienreduzierten Ernährung sollte man darauf achten, dass man genug Nährstoffe, Mineralien und Vitamine zu sich nimmt. Essen Sie viel frisches Obst und Gemüse. Das hat wenig Kalorien, macht satt und liefert nebenbei noch eine Menge lebenswichtiger Nährstoffe. Trinken Sie dazu am Tag mindestens 2-3 Liter Mineralwasser, kalorienarme Limonaden oder Tee. Das kurbelt nicht nur Ihren Kreislauf an, sondern hilft auch, ein vorzeitiges Sättigungsgefühl zu erreichen. 

Bei vielen chronischen Erkrankungen wirkt sich eine Gewichtsreduktion positiv aus, allerdings sollte immer ein Arzt oder ein Ernährungsberater hinzugezogen werden.