BioChemie/ Schüssler Salze


Die Schüßler Salze werden die Funktionsmittel des Körpers genannt, oder auch die Salze des Lebens. Das kommt daher da sie in ihrer natürlichen Form in den Zellen des Organismus vorhanden sind. Laut der Lehre von Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 – 1898) ist die kleinste Lebenseinheit die Zelle, die Krankheit ist die krankhaft veränderte Zelle und demnach kann der Mensch nur gesund bleiben, wenn er die nötigen Mineralstoffe in der erforderlichen Menge und im richtigen Verhältnis besitzt.