Sehr geehrte Kundinnen und Kunden  +++  Erhöhte Nachfrage durch Coronavirus  +++  Artikel des täglichen Bedarfs möglicherweise kurzfristig nicht verfügbar !  +++  Wir bitten um Ihr Verständnis  +++
>>> Ab Montag, den 30. März wird Ihnen unser Service-Team aufgrund der Corona-Pandemie telefonisch nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. 

Druck und Reibung

Druck und Reibung
Druckstellen entstehen überall dort, wo die Fußhaut zu stark beansprucht wird, regelmäßigem Druck oder häufiger Reibung ausgesetzt ist.

Ursachen von Druckstellen

  • Enge, nicht eingetragene Schuhe
  • Barfußlaufen in Schuhen
  • Fußfehlstellungen, entweder angeboren oder durch falsches Schuhwerk und nicht behandelte Fußbeschwerden entstanden.
  • Häufige Fehlstellungen: Hallux valgus, Hammer- oder Krallenzehen

Folgen von Druckstellen

  • Gereizte, gerötete Haut
  • Verstärkte Hornhautbildung
  • Schmerzhafte Hühneraugen
  • Blasen
  • Veränderungen des Bewegungsablaufs

Vorbeugung und Behandlung

  • Empfindliche Stellen mit speziellen Druckschutzpflastern oder –polstern schützen
  • Regelmäßig Fußpflege betreiben, um die Hautelastizität zu erhalten
  • Schwitzende Füße mit speziellen Fußantitranspiranten behandeln
  • Korrekturhilfen verwenden, die die Auswirkungen von Fußfehlstellungen lindern
  • Bequemes Schuhwerk tragen

Hinweis für Diabetiker

  • Spät erkannte bzw. nicht geschützte Druckstellen können bei Diabetikern zu Entzündungen führen.