Gedächtnis, Vitalität, Konzentration & Schwindel

Dank medizinischem Fortschritt und bewusster Lebensweise werden wir immer älter. Und das wollen wir, bei anhaltender geistiger und körperlicher Vitalität, in vollem Maße genießen! Aber wir müssen auch unseren Teil dazu beitragen: Viel Bewegung und sportlicher Ausgleich sind das Eine. Gesunde, ausgewogene Ernährung das Andere. Zum Dritten ist eine ideale Versorgung mit Vitalstoffen zur Vorbeugung gegen Zellalterung unerlässlich. Denn geistige Fitness und körperliche Lebensenergie müssen nicht unbedingt eine Frage des Alters sein.

- 16%*
PZN: 14217677 | 56 St  | 315,62 € / 100 g
UVP¹ 74,85 € 62,18 €
- 21%*
PZN: 14217660 | 28 St  | 310,08 € / 100 g
UVP¹ 38,95 € 30,70 €
- 24%*
PZN: 06099353 | 30 St | 0,57 € / 1 St
AVP² 22,75 € 17,18 €
- 26%*
PZN: 06099376 | 100 St | 0,37 € / 1 St
AVP² 51,20 € 37,41 €
- 16%*
PZN: 02650794 | 2X60 St | 0,59 € / 1 St
AVP² 84,55 € 70,24 €
- 21%*
PZN: 02650788 | 60 St | 0,61 € / 1 St
AVP² 46,08 € 36,32 €
Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.