Hämorrhoiden

 

Hämorrhoiden besitzt eigentlich jeder Mensch, denn diese schwammartigen Gefäßpolster dienen im Zusammenspiel mit dem Schließmuskel dafür, dass der After abgedichtet wird. Sind Hämorrhoiden vergrößert, können sie Beschwerden verursachen und man spricht von Hämorrhoiden. Je früher sie erkannt werden, desto besser können sie behandelt werden. Die Basis-Therapie bei Hämorrhoiden ist eine bessere Ernährungs- und Stuhlganggewonheit. Darüber hinaus kann man Hämorrhoiden einfach unterstützen. Mit der richtigen Salbe oder Zäpfchen können die Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, Hautreizung und Entzündungen akut oder auf lange Sicht gelindert werden.