Herz - Kreislauf

Zur begleitenden Unterstützung der tierärztlichen Therapie gibt es einige Produkte, die bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems eingesetzt werden können. Denn mangelnde Vitalität, schnellere Atmung oder bellender Husten deuten bei Hunden auf eine Herzerkrankung hin. Oft ist sie angeboren oder tritt mit zunehmenden Alter auf. Leidet das Tier unter Kreislaufschwäche, können Produkte zur Anregung und Förderung der Durchblutung wirksam sein. Zur Unterstützung der Herzfunktion finden Sie hier Produkte, die entsprechende Beschwerden lindern können und die Tiere mit allen wichtigen Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien versorgen. Denn Mangelerscheinungen können herzkranke Tiere zusätzlich schwächen. 

- 21%*
PZN: 07545731 | 60 St | 0,59 € / 1 St
UVP¹ 44,72 € 35,25 €
- 24%*
PZN: 03069995 | 60 St | 0,32 € / 1 St
UVP¹ 25,64 € 19,37 €
- 20%*
PZN: 04188331 | 150 St | 0,31 € / 1 St
UVP¹ 57,60 € 45,84 €
- 21%*
PZN: 02728243 | 250 ml | 12,60 € / 100 ml
UVP¹ 39,97 € 31,51 €
Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.