Husten/Bronchitis

Husten/Bronchitis


Bryonia D6

der Erfahrung nach angewendet bei:
Reizbarkeit; äußerst schmerzhafter Husten; Schmerz beginnt anden Rippen und umfasst den ganzen Brustkorb; Betroffener hält sich beim Husten den Brsutkorb
Verschlechterung tritt ein bei oder wenn:
beim Betreten eines warmen Zimmers aus kalter Luft; durch Ärger
Besserung durch oder bei:
durch Ruhe


Rumex D4

der Erfahrung nach angewendet bei:
trockener Husten hinter dem Sternum; Kitzeln, Rasseln oder Schmerz hinter dem Brustbein; reichliche Schleimabsonderungen
Verschlechterung tritt ein bei oder wenn:
durch Einatmen kalter Luft; abends
Spongia D6

speziell Keuchusten und Pseudokrupp
der Erfahrung nach angewendet bei:
krampfartiger, bellender Husten; kruppartiger trockener Reflexhusten; Atmung kurz und keuchend; brennender Kehlkopf; wie eingeschnürt; kann kaum sprechen; manchmal auch tagsüber heiser
Verschlechterung tritt ein bei oder wenn:
nachts; bei einatmen von kalter Luft;
Besserung durch oder bei:
nach warmer Nahrung und warmen Getränken


Drosera D6

der Erfahrung nach angewendet bei:
spastischer, quälender Husten; rasch aufeinander folgende Hustenstösse mit Atemnot; Kitzelreiz am Kehlkopf
erschlechterung tritt ein bei oder wenn:
abends und nachts, wenn der Kopf das Kissen berührt
Besserung durch oder bei:
am Tag

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.