Kopfschmerz & Migräne

Kopfschmerzen kennt fast jeder. Die beiden häufigsten Formen sind Spannungskopfschmerz und Migräne. Die verschiedenen Formen können auch kombiniert auftreten, so dass ein Migränepatient auch gleichzeitig Spannungskopfschmerzen haben kann. Auch bei verschiedenen Erkrankungen kann es neben anderen Symptomen auch zu Kopfschmerzen kommen; dies kann sogar im Vordergrund stehen oder das einzige Symptom sein. Die Spannungskopfschmerzen sind meist ein dumpfer, drückender Schmerz, der weniger als 24 Stunden anhält und mit den nachfolgenden Schmerzmitteln gelindert werden kann. Ganz anders ist es bei der Migräne. Es sind akute Kopfschmerzen, die meist einseitig, pulsierend oder hämmernd auftreten. Oft begleitet von Licht- und Lärmempfindlichkeit, Übelkeit oder auch Erbrechen.