Magen, Darm & Verdauung

Kennen Sie das auch? Schon kleine Mengen überschüssiger Nahrungsfette führen zu quälenden Beschwerden, wie Blähbauch, vorzeitiges Sättigungs- und Völlegefühl, Übelkeit, Verstopfung, Durchfall bis hin zu krampfartigen Schmerzen. Der Arzt spricht in diesem Zusammenhang auch von "dyspeptischen Beschwerden". Nicht selten liegt diesem Leiden eine Störung im Leber-Galle-System zugrunde: Der für eine problemlose Verdauung notwendige Gallensaft wird dann nicht in ausreichendem Maße gebildet und die Verdauungsenzyme können dadurch in ihrer Funktion beeinträchtigt sein.
- 26%*
PZN: 13583799 | 50 St | 0,53 € / 1 St
UVP¹ 36,25 € 26,60 €
- 26%*
PZN: 13583807 | 100 St | 0,49 € / 1 St
UVP¹ 65,75 € 48,62 €
PZN: 11336134 | 30 St | 0,14 € / 1 St
4,16 €
PZN: 10917219 | 20 St | 0,17 € / 1 St
3,48 €
- 19%*
PZN: 04479755 | 100 St  | 168,04 € / 100 g
UVP¹ 53,95 € 43,69 €
- 19%*
PZN: 04479749 | 50 St  | 183,77 € / 100 g
UVP¹ 29,50 € 23,89 €
- 16%*
PZN: 04242562 | 250 St | 0,64 € / 1 St
AVP² 193,10 € 160,42 €
- 16%*
PZN: 04242533 | 100 St | 0,71 € / 1 St
AVP² 85,10 € 70,70 €
PZN: 03655368 | 10 ml | 44,80 € / 100 ml
4,48 €
Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.