Magnetrans

Magnesium ist ein Mineralstoff, der unentbehrlich für viele Prozesse in unserem Körper ist. Mehr als 300 verschiedene Stoffwechselvorgänge in unserem Körper benötigen Magnesium – meist Prozesse, die entweder Energie bereitstellen oder Energie verbrauchen. Insbesondere für die gesunde Funktion der Muskulatur ist Magnesium notwendig. Ebenso für den Energiestoffwechsel, die Knochenstruktur und den Elektrolythaushalt. Aber auch das menschliche Nervensystem braucht Magnesium. Ein ausgewogener Magnesium-Haushalt ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für unsere Leistungsfähigkeit, gerade auch in stressigen Zeiten. Wir selbst spüren die große Bedeutung von Magnesium für den menschlichen Organismus nur, wenn Magnesium fehlt – dann sendet der Körper unangenehme und schmerzhafte Warnsignale, zum Beispiel in Form von Wadenkrämpfen, Verspannungen oder Kopfschmerzen.
- 27%*
PZN: 07758326 | 50 St  | 5,02 € / 100 g
UVP¹ 18,95 € 13,80 €
- 32%*
PZN: 07758303 | 20 St  | 6,13 € / 100 g
UVP¹ 9,95 € 6,74 €
- 40%*
PZN: 07758295 | 50 St  | 11,28 € / 100 g
UVP¹ 18,95 € 11,28 €
- 32%*
PZN: 07758289 | 20 St  | 16,85 € / 100 g
UVP¹ 9,95 € 6,74 €
- 38%*
PZN: 04193013 | 100 St | 0,14 € / 1 St
AVP² 23,34 € 14,41 €
- 24%*
PZN: 04193007 | 50 St | 0,24 € / 1 St
AVP² 15,74 € 11,91 €
- 28%*
PZN: 04192999 | 20 St | 0,29 € / 1 St
AVP² 8,08 € 5,76 €
- 40%*
PZN: 03127853 | 100 St | 0,09 € / 1 St
AVP² 15,60 € 9,30 €
- 28%*
PZN: 03127847 | 50 St | 0,16 € / 1 St
AVP² 11,19 € 7,98 €
- 30%*
PZN: 03127830 | 20 St | 0,20 € / 1 St
AVP² 5,76 € 3,98 €
Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.