Nr.2 Calcium phosphoricum

Nr.2 Calcium phosphoricum

Das Schüßler Salz Nr. 2 ist neben der Nr. 1 auch ein Mittel für die Zellhülle, aber es spielt eine bedeutendere Rolle für die Knochen.

Wirkungsweise:
• Unterstützt den Aufbau von Knochen und Zähnen
• reguliert eine erhöhte Zellmembrandurchlässigkeit
• beeinflusst die Energieübertragung positiv
• wirkt bei der Blutgerinnung mit; reduziert Blutungsneigung
• regeneriert Narbengewebe
• fördert die Muskelkontraktion
• beeinflusst die Zellneubildung
• beeinflusst die Erregungsleitung der Nerven

Anwendungsgebiete:
• Knochenbrüche
• verzögerte Knochenbildung
• schwaches Knochensystem
• Wachstumsschmerzen
• häufiges Nasenbluten
• Blutarmut
• Zahnungsbeschwerden
• Nervosität
• allgemeine Schwäche
• Osteoporose
• Narben (kein verhärtetes Narbengewebe)
• Wetterempfindlichkeit
• Überanstrengungskopfschmerzen
• Unruhe bei Kindern

Anzeichen eines Mangels:
• blasse dünne Haut
• schwache und dünne Knochen
• häufige Knochenbrüche
• Ermüdung des Bewegungsapparates nach kleinsten Anstrengungen

Anwendungsbereiche der Salbe/Creme:
• Knochenfraktur
• Wachstumsstörungen
• Schmerzen von alten Knochenbrüchen
• Hand- und Fußschweiß
• Dekubitus (auch zur Prophylaxe)

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.