Rückenschmerzen

Rückenschmerzen entstehen oft durch strapazierte Bänder und Muskeln oder durch den Verschleiß der Bandscheiben und der Wirbelsäule. Fast jeder macht mit Rückenschmerzen Bekanntschaft, viele Betroffene zum Glück nur einmal. Rückenschmerzen entstehen meistens durch Überlastung bei schwerer körperlicher Arbeit, durch einseitige Bewegungsabläufe oder Bewegungsmangel. Diese können bestimmte Muskelgruppen unterfordern und es kommt zu Ungleichgewichten am Rücken. Sollten die Beschwerden allerdings länger als 48 Stunden auftreten oder weitere Symptome auftreten wie z.B. Kribbeln in den Beinen oder Taubheitsgefühle sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Das Gleiche gilt für Beschwerden, die zum wiederholten Male auftreten.  

- 36%*
PZN: 08628270 | 150 g | 10,97 € / 100 g
AVP² 25,99 € 16,46 €
- 38%*
PZN: 03784717 | 50 g | 10,80 € / 100 g
AVP² 8,78 € 5,40 €
- 38%*
PZN: 00927263 | 20 St | 0,33 € / 1 St
AVP² 10,69 € 6,57 €
- 37%*
PZN: 03784723 | 100 g | 10,26 € / 100 g
AVP² 16,48 € 10,26 €
- 38%*
PZN: 02295815 | 50 g | 13,20 € / 100 g
AVP² 10,76 € 6,60 €
PZN: 02295494 | 1 St | 4,46 € / 1 St
4,46 €
PZN: 02295643 | 2 St | 3,45 € / 1 St
6,89 €
PZN: 01033409 | 4 St | 1,82 € / 1 St
7,27 €
PZN: 00707372 | 6 St | 3,45 € / 1 St
20,68 €
- 34%*
PZN: 03656385 | 5 St | 2,21 € / 1 St
AVP² 16,96 € 11,07 €
PZN: 01690900 | 2 St | 3,69 € / 1 St
7,38 €
PZN: 00707366 | 4 St | 4,41 € / 1 St
17,63 €
PZN: 06683796 | 2 St | 4,87 € / 1 St
9,74 €
- 28%*
PZN: 08913823 | 20 St | 0,33 € / 1 St
AVP² 9,14 € 6,52 €
- 36%*
PZN: 02260001 | 60 St | 0,30 € / 1 St
AVP² 27,99 € 17,74 €
- 49%*
PZN: 03500921 | 5 St | 1,45 € / 1 St
AVP² 14,26 € 7,27 €
- 35%*
PZN: 09709332 | 150 g | 7,67 € / 100 g
UVP¹ 17,75 € 11,50 €
- 43%*
PZN: 00091089 | 20 St | 0,31 € / 1 St
AVP² 10,89 € 6,17 €
- 30%*
PZN: 02653255 | 20 St | 0,15 € / 1 St
AVP² 4,45 € 3,08 €
- 47%*
PZN: 04085341 | 20 St | 0,12 € / 1 St
AVP² 4,70 € 2,48 €

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.