Scheidentrockenheit & -Pilz

Keine Frau spricht gerne darüber, obwohl viele Frauen betroffen sind und es Abhilfe gibt: Scheidentrockenheit! Scheidenwand und Drüsen der Gebärmutter sondern ständig etwas Feuchtigkeit ab, so dass die Vagina und der Scheideneingang normalerweise immer leicht feucht sind.

Ein weiteres Tabuthema ist Scheidenpilz; hier handelt es sich nicht um eine Geschlechtskrankheit. Und wenn eine Frau mit Scheidenpilz infiziert ist, hängt das nicht mit mangelnder Hygiene zusammen. Denn bei den meisten Frauen siedelt der Hefepilz ohnehin dauerhaft im Scheidenmilieu und bricht meistens erst aus, wenn das Immunsystem angegriffen wird.