Ungezieferschutz

Kaum wird es warm und man kann den ersten Austritt wieder genießen, erscheinen die lästigen, kleinen Plagen wieder auf der Bildfläche und machen Pferden und ihren Reitern das Leben regelmäßig schwer. Im Sommer hört man es in der Nähe von Pferden ständig summen und surren. Ständig muss man sich mit Mücken und Bremsen auseinandersetzen. Bremsen können besonders unangenehm sein, da ihr Stich sehr schmerzhaft sein kann und größere Schwellungen verursacht als ein Mückenstich. Pferde können aber auch von Milben oder Haarlingen befallen werden. Aber egal, welche Plage sie quält, ob Fliegen, Mücken, Bremsen, Haarlinge oder Milben, mit den richtigen Produkten können Sie den Plagegeistern den Kampf ansagen.