Computerbild hat gewählt +++ delmed ist Top-Shop 2020 +++ Bereich Lebensmittel & Gesundheit +++ Computerbild hat gewählt +++ Ausgabe 10 / 2020 +++ delmed ist Top-Shop 2020 +++ 

Warzen

Warzen

Mit Warzen hatte in seinem Leben schon mindestens jeder zweite einmal Probleme. Da diese häufig auch auf ein geschwächtes Immunsystem zurückzuführen sind, treten die Warzen häufig bei Kindern und Jugendlichen auf. Zudem sind Warzen hoch ansteckend und es ist ein Leichtes, sich z.B. im Schwimmbad mit einer der 60 Virusarten zu infizieren. Ausgenommen hiervon sind jedoch die sogenannten Alterswarzen. Diese können im fortgeschrittenen Alter ab ca. 50 Jahren auftreten und sind die Folge von Hautschüppchen, bei denen die Ablösung von der Haut nicht mehr funktioniert. Man spricht auch von gutartigen Verhornungsstörungen. Alterswarzen sind zwar harmlos, aber auch häufig schwer von schwarzem Hautkrebs zu unterscheiden, daher sollte diese Erkrankung unbedingt von einem Arzt abgeklärt werden.

Bei den „normalen“ ansteckenden Warzen gibt es heutzutage eine Vielzahl von Behandlungsmethoden. Die gängigsten sind u.a. die Infrarot-Bestrahlung und die Vereisung, desweiteren Tinkturen oder die Entfernung durch einen Arzt. Meistens ist die Entfernung schmerzlos und heilt kurze Zeit später spurlos wieder ab.