Ihr Einkauf
0 Artikel (0,00 €)
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Registrieren

Passwort vergessen

Ihr Einkauf
0 Artikel (0,00 €)
Anzahl Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Delmed Versandapotheke für den Versandhandel.


§ 1 Geltungsbereich

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns, der Delmed Versandapotheke, Dr.-Gottfried-Cremer-Allee 31, 50226 Frechen, ausschließlich geltenden Bedingungen. Abweichende Bedingungen von Ihnen werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.


§ 2 Registrierung als Kunde

  1. Ihre Registrierung zu unserem Handelssystem erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Handelssystem besteht nicht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Auf unser Verlangen haben Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zuzusenden. Zur Zulassung füllen Sie elektronisch das auf unserer Website vorhandene Registrierungsformular (delmed.de/account/register) aus und schicken uns dieses zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung wählen Sie einen persönlichen Nutzernamen und ein Passwort. Der Nutzername darf weder gegen Rechte Dritter noch gegen sonstige Namens- und Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.
  2. Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder unter „Adressbuch“ löschen. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.
  3. Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Adressbuch“ vorgenommen werden.

§ 3 Vertragsschluss

  1. Für Bestellungen und Lieferungen sind zurzeit nur deutsche Adressen zugelassen.
  2. Wir verkaufen unsere Waren ausschließlich an Endverbraucher.
  3. Wir verkaufen keine Waren an Minderjährige und andere beschränkt geschäftsfähige Personen, sofern die Waren nicht von dem gesetzlichen Vertreter bestellt werden.
  4. Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB.
  5. Die Bestellung unserer Ware erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars im Online-Bestellsystem per Internet, per Fax, per E-Mail, per Post oder durch telefonische Bestellung. Als Voraussetzung für eine Arzneimittelbelieferung haben Sie mit Ihrer Bestellung eine Telefonnummer anzugeben, unter der Sie durch pharmazeutisches Personal unserer Apotheke ohne zusätzliche Gebühren beraten werden. Eine telefonische Information und Beratung erfolgt durch uns montags bis freitags von 8.30 bis 17.30 Uhr.
  6. Nach der Bestellung erhalten Sie per E-Mail eine Auftragsbestätigung, welche die Vertragsdaten, die gesetzliche vorgeschriebene Widerrufsbelehrung und unsere AGB in Textform enthält. Mit dem Erhalt der Auftragsbestätigung kommt ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns über die bestellten Artikel zustande.
  7. Da wir vom Gesetzgeber verpflichtet sind, Patienten über Arzneimittel und Ihre richtige Anwendung zu beraten und einer möglichen Medikamentenabhängigkeit und einem Arzneimittelmissbrauch durch kontrollierte Arzneimittelabgabe vorzubeugen, liefern wir Arzneimittel grundsätzlich nur in therapieüblichen Mengen. Für bestimmte Arzneimittel mit Missbrauchspotenzial gilt daher eine Höchstbestellmenge pro Bestellung, Monat und Besteller. Diese Mengenbegrenzung gilt auch für Sammelbestellungen. Die Apotheke am alten Bahnhof entscheidet in jedem Einzelfall, ob und ggf. unter welchen Bedingungen das jeweilige Arzneimittel versendet werden kann. Von einem Inverkehrbringen im Wege des Versandes wird von der Apotheke am alten Bahnhof insbesondere dann abgesehen, wenn ein begründeter und nicht auszuräumender Verdacht auf Missbrauch besteht (§ 17 Abs. 8 ApBetrO); z.B. bei Bestellung unangemessen großer Mengen eines Arzneimittels mit Missbrauchspotenzial wie Schlaf-, Abführ- oder Schmerzmittel. Außerdem ist die Bestellmenge von bestimmten Artikeln (Angebotsartikel, Säfte usw.) pro Bestellung und Haushalt begrenzt. Ist die Belieferung des Patienten mit dem Arzneimittel aus einem der genannten Gründe nicht möglich, so wird der Patient umgehend benachrichtigt.

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern und Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Anfallende Versandkosten sind jeweils vor Abschluss der Bestellung aufgeführt und werden von uns gesondert auf der Rechnung ausgewiesen. Hier finden Sie zudem die aktuellen Versandkosten: delmed.de/content/versandkosten
  2. Wir bieten die folgenden Zahlungsarten an:
    • Zahlung bei Abholung (Mindestbestellwert 20.00 EUR)
    • Vorkasse (Bankdaten):
      Deutsche Apotheker- und Ärztebank
      IBAN: DE89300606010303658511
      BIC: DAAEDEDD
    • Bankeinzug: Wenn der Bestellwert unter 200 EUR liegt / Bei registrierten Kunden ab der vierten Bestellung.
      Die Einziehung des Rechnungsbetrages erfolgt zwei Bankgeschäftstage nach dem Versand des Paketes. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf einen Tag verkürzt.
    • Sofortüberweisung
    • Paypal
    • Klarna Rechnung: Bitte bezahlen Sie beim Kauf auf Rechnung ausschließlich auf das auf der Rechnung ausgewiesene Konto von Klarna.
  3. Den durch falsche Kontoangaben oder Rückbuchungen entstehenden Bearbeitungsaufwand, der nicht auf unserem Verschulden beruht, müssen wir Ihnen in Rechnung stellen.
    Bitte vergessen Sie nicht, bei Überweisungen unter Verwendungszweck Ihre Belegnummer anzugeben.
  4. Der Kaufpreis wird sofort nach Lieferung und Rechnungseingang ohne Abzug fällig.
  5. Wir behalten uns das Recht vor, Zahlungsarten auszuschließen. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich informieren.
  6. Zahlung per Rechnung
    In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
    Bei der Zahlungsart Klarna Rechnung ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.
    Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Hier finden Sie weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf: online.klarna.com/villkor_de.yaws?eid=13511
    Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen: klarna.com/pdf/Datenschutz_DE
    Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie klarna.de.
    Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431
  7. Barzahlen.de
    Ist Barzahlen vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie einen Zahlschein, welchen Sie sich ausdrucken können, bei einer der Barzahlen-Partnerfilialen (barzahlen.de/de/partnerfilialen) an der Kasse scannen lassen und den Betrag dort bar begleichen. Alternativ können Sie sich einen Zahlcode via SMS auf Ihr Handy schicken lassen, den Zahlcode der Kassiererin in der Barzahlen-Partnerfiliale nennen und den Betrag dort bar begleichen. Die Barzahlen-Partnerfiliale übermittelt in Echtzeit die Zahlungsbestätigung, woraufhin der Versandprozess unmittelbar gestartet wird.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.


§ 6 Lieferbedingungen

  1. Wir versenden innerhalb von zwei Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung beziehungsweise innerhalb von zwei Arbeitstagen nach Zahlungseingang bei Vorkasse-Bestellungen oder Rezepteingang bei Rezept-Bestellungen das bestellte Arzneimittel, soweit das Arzneimittel in dieser Zeit zur Verfügung steht, es sei denn, wir haben vorher mit Ihnen eine andere Absprache getroffen.
    Andere apothekenübliche Waren versenden wir, sofern beim Angebot nicht anders angegeben, innerhalb von 2 Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung.
  2. Soweit erkennbar ist, dass die bestellten Waren nicht innerhalb der vorgenannten Zeiten versendet werden können, werden wir Sie umgehend per E-Mail unterrichten und Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.
  3. Die Zustellung erfolgt an die Person oder den Personenkreis, die bzw. der in der Bestellung mitgeteilt wird. Sollte eine Zustellung nicht möglich sein, veranlassen wir eine kostenlose Zweitzustellung.

§ 7 Widerrufsrecht

Hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechtsfolgen des Widerrufsrechts wird auf die Widerrufsbelehrung verwiesen.


§ 8 Gewährleistung

  1. Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.
  2. Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware.

§ 9 Haftungsbeschränkung

  1. Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
    Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
  2. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.
  3. Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten und distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten mit verlinkten Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

§ 10 Aufrechnung

Sie sind zur Aufrechnung gegen unsere Forderungen nur berechtigt, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden, wir diese anerkannt haben oder wenn Ihre Gegenansprüche unstreitig sind. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.


§ 11 Hinweis nach Batteriegesetz

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen: Batterien und Akkusdürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z. B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. Unter diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Batterietonne

Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber


§ 12 Schlussbestimmungen

  1. Es gilt das ausschließliche Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.
  2. Sofern Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder nach Vertragsschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens. Sofern Sie innerhalb der Europäischen Union Ihren Wohnsitz haben, kann auch das Recht an Ihrem Wohnsitz anwendbar sein, sofern Sie Endverbraucher sind und es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.
  4. Die EU-Kommission hat eine Internetplatform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) bereitgestellt. Die OS-Plattform ist erreichbar unter ec.europa.eu/consumers/odr.
    Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Stand: 31.01.2017


Delmed Versandapotheke
Dr.-Gottfried-Cremer-Allee 31
50226 Frechen

Inhaber: Manoucher Delnava

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 285833474
Handelsregisternummer: HRA 30238
Amtsgericht: Amtsgericht Köln

Sie erreichen uns für Fragen, Beratungen und Beanstandungen wie folgt:
Telefon: 02234 991190 (Mo-Fr 8.30-17.30 Uhr)
Email: info@delmed.de

Als PDF herunterladen und speichern