Kundenwerbung

Kunden werben

Werben Sie einen neuen Kunden!

Als Dankeschön für Ihre Empfehlung erhalten Sie 50 Treuepunkte im Wert von 5,- €.

So gehts...

  1. Sie sind bereits registrierter Kunde bei uns.
  2. Der geworbene Kunde registriert sich bei uns.
  3. Bei seiner ersten Bestellung mit einem Warenwert von mindestens 50,- € gibt der Neukunde Sie als Werbenden mit Ihrer Kundennummer an.
  4. Wir schreiben Ihrem Kundenkonto die Treuepunkte gut. Diese können Sie bereits bei Ihrer nächsten Bestellung für attraktive Prämien verwenden oder als Zahlung einlösen.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr mit Wohnsitz in Deutschland.
  • Der Neukunde darf nicht im gemeinsamen Haushalt mit dem Werbenden leben.
  • Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Die Bonuspunkte können nicht für verschreibungspflichtige Medikamente oder Zuzahlungen eingelöst werden.
  • Bonuspunkte sind nicht übertragbar.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.