AAGAARD Propolis Kapseln 30 St

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - AAGAARD Propolis Kapseln 30 St

Sanhelios Aagaard Propolis Kapseln

Stärkt den Körper auch in der Erkältungszeit

In Zeiten erhöhter Belastungen ist dieses traditionelle Arzneimittel besonders hilfreich: Bei Stress, körperlicher und geistiger Anstrengung, typischen Erkältungskrankheiten, während der Rekonvaleszenz oder mit zunehmendem Alter können Propolis Kapseln einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung des Allgemeinbefindens leisten.

Inhalt: 30/ 60 Kapseln

PZN: 02056625

Propolis Kapseln. Wirkstoff: 250 mg Propolispulver. Traditionell angewendet zur Kräftigung und Stärkung des Allgemeinbefindens. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

PZN 02056625
Anbieter Roha Arzneimittel GmbH
Packungsgröße 30 St
Produktname
Darreichungsform Hartkapseln
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

bezogen auf 1 Stück

250 mg Propolis

 

Details
PZN 02056625
Anbieter Roha Arzneimittel GmbH
Packungsgröße 30 St
Produktname
Darreichungsform Hartkapseln
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein
Zusammensetzung

bezogen auf 1 Stück

250 mg Propolis

 

Produktbewertungen zu - AAGAARD Propolis Kapseln 30 St


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.