1. Kategorien

ACONIT Ohrentropfen 10 ml

(0) - Produkt jetzt bewerten
ACONIT Ohrentropfen
Abbildung ähnlich
-19%*
PZN: 01448553
Packungsgröße: 10 ml
Grundpreis: 639,00 € / 1 l
Darreichungsform: Ohrentropfen
Hersteller: WALA Heilmittel GmbH
Versandfertig: 1–2 Werktage

AVP² 7,89 € ( -19%*)
6,39 €
(639,00 € / 1 l) || inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Beipackzettel
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - ACONIT Ohrentropfen 10 ml

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei offenem ( perforiertem ) Trommelfell sowie bei Überempfindlichkeit gegen Kampfer.

 In seltenen Fällen kann es zu leichten Hautreizungen kommen.

PZN 01448553
Anbieter WALA Heilmittel GmbH
Packungsgröße 10 ml
Packungsnorm N1
Produktname
Darreichungsform Ohrentropfen
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Soweit nicht anders verordnet, 3- bis 5-mal täglich 1 Tropfen körperwarmes Öl in das Ohr einträufeln.

  • Soweit nicht anders verordnet, 3- bis 5-mal täglich 1 Tropfen körperwarmes Öl in das Ohr einträufeln.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Die Behandlung kann in akuten Situationen bis zu einer Dauer von einer Woche notwendig sein. Eine längere Behandlung sollte nur nach Rücksprache mit dem Arzt erfolgen.

Bezogen auf 1 Gramm:

  • 100 mg Aconitum napellus e tubere ferm 33c oleosum (hom./anthr.) D9
  • 10 mg Campher
  • 10 mg Lavendelöl
  • Aconitum/Camphora comp. (hom./anthr.)
  • 100 mg Quarz oleosum (hom./anthr.) D9
  • + Erdnussöl, raffiniert

  • Das Arzneimittel darf bei offenem (perforiertem) Trommelfell und bei Kampfer-Überempfindlichkeit nicht angewendet werden.

... ...
  • In sehr seltenen Fällen kann es bei Anwendung dieses Arzneimittels zu einer leichten Hautreizung kommen.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
  • Arzneimittel nach Ablauf des auf dem Behältnis und der äußeren Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr anwenden.
  • Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt.
...
  • Wie alle Arzneimittel sollten Aconit Ohrentropfen in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
...
  • Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
    • Erdnussöl kann in seltenen Fällen örtlich begrenzte Hautreaktionen (z.B. Kontaktdermatitis) auslösen.
    • Bei hochgradiger Entzündung des Mittelohres nur nach ärztlicher Rücksprache anwenden.

 

  • Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden.
...