1. Produkte

Actihaemyl Gelee 20 g

(0) - Produkt jetzt bewerten
ACTIHAEMYL Gelee
Abbildung ähnlich
-23%*
PZN: 00011699
Packungsgröße: 20 g
Grundpreis: 55,60 € / 100 g
Darreichungsform: Gel
Hersteller: MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Lieferzeit: 1-3 Werktage

AVP² 14,58 € ( -23%*)
11,12 €
(55,60 € / 100 g) || inkl. MwSt. / zzgl. Versand
sofort lieferbar
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - ACTIHAEMYL Gelee 20 g

PZN 00011699
Anbieter MEDA Pharma GmbH & Co.KG
Packungsgröße 20 g
Packungsnorm N1
Produktname Actihaemyl Gelee 8,3mg/g
Darreichungsform Gel
Monopräparat ja
Wirksubstanz Blut-Dialysat vom Kalb, deproteinisiert
Trad. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Gel zur Anwendung auf der Haut.

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach Anweisung des Arztes an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da das Präparat sonst nicht richtig wirken kann.
  • Soweit nicht anders verordnet, tragen Erwachsene und Kinder > 12 Jahre das Gel 1 - 2mal täglich dünn auf.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten
    • Eine Überdosierung ist nicht bekannt.

 

  • Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben
    • Wenn Sie eine Anwendung vergessen haben, wenden Sie ab der nächsten Anwendung wieder die angegebene Menge an.

  • Das Arzneimittel wird traditionell angewendet zur Unterstützung der Wundheilung bei schlecht heilenden Wunden.
  • Bei Ausbleiben einer sichtbaren Heilungstendenz innerhalb von 5 Tagen sowie bei Auftreten von Entzündungszeichen wie gelblichen Wundbelägen oder Rötung der Wundränder verbunden mit Schmerzhaftigkeit oder Juckreiz ist sofort ein Arzt aufzusuchen.

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Bezogen auf 1 Gramm:

  • 8.3 mg Blut Dialysat (vom Kalb), deproteinisiert
  • + Calcium dilactat 5-Wasser
  • + Carmellose, Natriumsalz
  • Methyl 4-hydroxybenzoat
  • + Milchsäure
  • + Natrium hydroxid
  • Propyl 4-hydroxybenzoat
  • + Propylenglycol
  • + Wasser, für Injektionszwecke

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen den Wirkstoff (Hämodialysat aus Blut vom Kalb, eiweißfrei) oder einen der sonstigen Bestandteile sind.

  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.
  • Häufig sind allergische Hautreaktionen wie z.B. Quaddeln und/oder Rötungen beobachtet worden. In diesen Fällen sollte das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.
  • Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.
  • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind nicht bekannt.
  • Bitte informieren Sie dennoch Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Fragen Sie vor der Einnahme / Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung:
    • Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Das Arzneimittel sollte deshalb bei Kindern < 12 Jahren nicht angewendet werden.
    • Das Präparat enthält Stoffe, die bei Anwendung im Wundbereich sehr häufig Allergien verursachen. Falls Sie das Arzneimittel im Wundbereich anwenden (z. B. «offenes Bein», Wundliegen infolge von Bettlägerigkeit), achten Sie bitte besonders auf das Auftreten von Juckreiz, Rötung und Schwellung der umgebenden Haut. Falls Sie derartige Anzeichen bemerken, beenden Sie bitte die Anwendung und suchen Ihren Arzt auf.
    • Das Arzneimittel kann auf großflächigen Wunden beim Auftragen vorübergehend Brennen verursachen. Dies zwingt jedoch nicht zum Absetzen des Präparates.
    • Nicht mit den Augen in Verbindung bringen.
    • Nach dem Gebrauch bitte die Hände waschen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Das Präparat hat keinen Einfluss auf die Reaktionsfähigkeit oder die Verkehrstüchtigkeit.