Antijump Läuse-Abwehrspray 100 ml

PZN: 12896935
Packungsgröße: 100 ml
Grundpreis: 9,57 € / 100 ml
Darreichungsform: Sprühflasche
Anbieter: Hennig Arzneimittel GmbH & Co. KG
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - ANTIJUMP Läuse-Abwehrspray 100 ml

AntiJump® Läuse-Abwehrspray


AntiJump® Läuse-Abwehrspray dient zur Vorbeugung gegen
Kopflausbefall. 

AntiJump® Läuse-Abwehrspray beugt bis zu 12 Stunden einem möglichen Kopflausfall vor. Wichtig ist, dass AntiJump® auf einem lausfreien Kopf angewendet wird, daher sollte der Kopf vor der Anwendung nach lebenden Läusen und Nissen (Läuse-Eier)  abgesucht werden. AntiJump® muss in ausreichender Menge auf das trockene Haar aufgesprüht werden bis es vollständig  befeuchtet ist (je nach Haarlänge und Haardichte 25 - 80 Sprühstöße). Danach sollte AntiJump® in das Haar bis in die Haarspitzen einmassiert werden. Das Haar kann anschließend einfach mit einer Bürste oder Kamm durchgekämmt werden. Danach kann es an der Luft trocken oder leicht angeföhnt werden. Im Anschluss keine Haarstylingprodukte verwenden, da die Wirksamkeit ansonsten beeinträchtigt werden kann.

Die abwehrende Wirkung von AntiJump® wird durch den Extrakt des Zitroneneukalyptus (Eucalyptus citriodora) hervorgerufen. Nach dem Auftragen von AntiJump® auf Kopf und Haar verdunstet der Wirkstoff langsam und bildet eine Art Schutzschild. Die Läuse erkennen den behandelten Kopf nicht mehr als potenzielles Ziel. AntiJump® hilft somit, einem möglichen Kopflausbefall bis zu 12 Stunden vorzubeugen.
Für Kinder ab 12 Monaten geeignet.
Von Dermatest® mit „sehr gut“ bewertet.

Biozidprodukte vorsichtig verwenden.
Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

 

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.
PZN 12896935
Anbieter Hennig Arzneimittel GmbH & Co. KG
Packungsgröße 100 ml
Darreichungsform Sprühflasche
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Produktbewertungen zu - ANTIJUMP Läuse-Abwehrspray 100 ml


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.