Babix Baby Thymianbad 125 ml

PZN: 02004752
Packungsgröße: 125 ml
Grundpreis: 4,24 € / 100 ml
Darreichungsform: Bad
Anbieter: MICKAN Arzneimittel GmbH
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - BABIX Baby Thymianbad 125 ml

BABIX Baby Thymianbad

Das Wohlfühlbad (nicht nur) für Säuglinge und Kinder.
Der flüssige Badezusatz beruhigt und entspannt durch den wohltuenden Duft des Thymianöls.

Was ist Babix®-Baby-Thymianbad?
Babix®-Baby-Thymianbad ist ein flüssiger Badezusatz zur Zubereitung von Bädern mit natürlichem Thymianöl. Durch die Wärme und der liebevollen Zuwendung während des Bades, verbunden mit den wohltuenden Duft des Thymians, wird das Bad zum Wohlfühlbad und sorgt für Entspannung. So hilft Babix®-Baby-Thymianbad kleinen wie auch großen Patienten in der Nacht besser durchzuschlafen. Babix®-Baby-Thymianbad wurde speziell für Babys entwickelt. Die Hautverträglichkeit wurde dermatologisch getestet und bestätigt.

Wie wird Babix®-Baby-Thymianbad zubereitet?
Für die Zubereitung eines Babybades (ca. 30 l Wasser) geben Sie den Inhalt ½ Verschlusskappe ins Badewasser. Für den „Babyeimer“ nehmen Sie ca. eine 1/3 Verschlusskappe. Für ein Vollbad werden ein bis zwei Verschlusskappen benötigt. Die Badetemperatur sollte 35 – 38°C betragen. Ein Bad sollte etwa 10 Minuten dauern und 20 Minuten nicht überschreiten.

PZN 02004752
Anbieter MICKAN Arzneimittel GmbH
Packungsgröße 125 ml
Darreichungsform Bad
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Produktbewertungen zu - BABIX Baby Thymianbad 125 ml


Produktbewertungen

3 Bewertung(en) mit durchschnittlich 5 von 5 möglichen Sternen, was der Note "sehr gut" entspricht.
  • Sabine H. schrieb am 25.12.2016

    Ich hab das Bad gekauft weil wir über die Feiertage bei meinen Schwiegereltern zu Besuch sind und dort dann endlich auch mal eine Badewanne nutzen können. Und natürlich weil unser Sohn eine Erkältung hat. Mit dem Balsam von Babix haben wir gute Erfahrungen gemacht und wollten deshalb das Bad ausprobieren. Der Kleine badet ohnehin sehr gerne und so war es kein Problem ihn zum "Gesundheitsbad" zu bewegen, wie wir es genannt haben. Der Effekt ist wie erhofft gewesen und er hat besser atmen können und auch der Husten hat sich etwas beruhigt. Überhaupt ist der kleine Mann zur Ruhe gekommen. Das Bad hat auf jeden Fall eine entspannende Wirkung auf ihn gehabt. Sehr angenehm war das:)

  • Carla C. schrieb am 20.09.2016

    Immer wenn ich meinen Kleinen bade, freut er sich. Liegt wohl auch am tollen Geruch.

  • Herrmann B. schrieb am 07.01.2015

    Das Bad wurde uns von einer Freundin empfohlen weil sie es mit ihrem Kleinen auch erst gemacht hat. Im Moment macht leider eine Erkältung die Runde bei uns im Kindergarten. Fiebrig ist unser Sohn zum Glück nicht gewesen. Deshalb haben wir uns den Kinderarzt mal gespart und es mit Hausmittelchen und dem Bad selbst in die Hand genommen. Der Kleine mag das warme Wasser gerne und hat gern ein bisschen geplanscht. Direkt vor dem Schlafen gehen ist die beste Zeit gewesen weil so die Nase frei wurde und er eh schon schläfrig wurde vom Baden. Die Nächte waren für ihn so ganz gut auszuhalten. Und die verstopfte Nase waren wir nach ungefähr einer halben Woche wieder los.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.