BIOTIN BETA 5 Tabletten 30 St

(0) - Produkt jetzt bewerten
BIOTIN BETA 5 Tabletten
Abbildung ähnlich
-40%*
PZN: 14278437
Packungsgröße: 30 Stück
Grundpreis: 0,27 € / 1 Stück
Darreichungsform: Tabletten
Hersteller: betapharm Arzneimittel GmbH
Versandfertig: 1–2 Werktage

  • ✓ Zur Vorbeugung eines Biotinmangels
  • ✓ Zur Behandlung eines Biotinmangels
  • ✓ 5 mg Biotin pro Tablette
AVP² 13,49 € ( -40%*)
8,09 €
(0,27 € / 1 St) || inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Beipackzettel
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - BIOTIN BETA 5 Tabletten 30 St

PZN 14278437
Anbieter betapharm Arzneimittel GmbH
Packungsgröße 30 St
Produktname Biotin beta 5
Darreichungsform Tabletten
Monopräparat ja
Wirkstoff Biotin
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Nehmen Sie die Tabletten unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser) ein.

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt:
    • Zur Vorbeugung und Behandlung eines Biotinmangels:
      • 1 - 2 Tabletten (entsprechend 5 - 10 mg Biotin) täglich.
    • Zur Prophylaxe sind weniger als 0,2 mg Biotin pro Tag ausreichend.
    • Für niedrigere Dosierungen stehen Präparate mit geringerem Gehalt an Biotin zur Verfügung.
    • Zur Therapie des multiplen Carboxylasemangels:
      • 1 - 2 Tabletten (entsprechend 5 - 10 mg Biotin) täglich.

 

  • Dauer der Anwendung
    • Das Präparat wird bis zur Normalisierung der Biotin-Werte im Blut eingenommen.
    • Die Dauer ist abhängig vom Verlauf der Grunderkrankung. Befragen Sie hierzu bitte Ihren Arzt.
    • Beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel erfolgt die Einnahme lebenslang.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten
    • Vergiftungen und Überdosierungserscheinungen sind nicht bekannt.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Das Arzneimittel ist ein Vitaminpräparat
  • Anwendungsgebiete
    • Vorbeugung und Behandlung eines Biotinmangels. (Zur Vorbeugung sind weniger als 0,2 mg Biotin am Tag ausreichend).
    • Behandlung eines Biotin-Mangels beim sehr seltenen Biotin-abhängigen, multiplen Carboxylasemangel.
  • Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Biotin wird auch Vitamin B7 oder Vitamin H genannt und ist ein wasserlösliches Vitamin und Teil des Vitamin B-Komplexes. Die B-Vitamine werden insbesondere für die Funktion des Stoffwechsels, der Nerven, der Verdauung und für Herz/Kreislauf benötigt.

Bezogen auf 1 Stück:

  • 5 mg Biotin
  • + Cellulose, mikrokristallin
  • + Crospovidon
  • + Lactose 1-Wasser
  • + Magnesium stearat
  • + Povidon K30

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden,
    • wenn Sie allergisch gegen Biotin oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

... ...
  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
    • Sehr selten (betrifft weniger als 1 Behandelten von 10.000):
      • allergische Reaktionen der Haut (Nesselsucht).
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.
  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
    • Es bestehen Hinweise, dass Arzneimittel gegen Krampfanfälle (Antikonvulsiva) den Spiegel von Biotin im Blutplasma senken.
...
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Einnahme dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
...
  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie das Präparat einnehmen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine Beeinträchtigungen bekannt.
...