BRONCHISELECT Tropfen 100 ml

(0) - Produkt jetzt bewerten
BRONCHISELECT Tropfen
Abbildung ähnlich
-21%*
PZN: 01190095
Packungsgröße: 100 ml
Grundpreis: 194,50 € / 1 l
Darreichungsform: Tropfen
Hersteller: Dreluso-Pharmazeutika Dr.Elten & Sohn GmbH
Versandfertig: 1–2 Werktage

Alternative Packungsgrößen:
AVP² 24,86 € ( -21%*)
19,45 €
(194,50 € / 1 l) || inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Beipackzettel
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - BRONCHISELECT Tropfen 100 ml

PZN 01190095
Anbieter Dreluso-Pharmazeutika Dr.Elten & Sohn GmbH
Packungsgröße 100 ml
Packungsnorm N2
Produktname
Darreichungsform Tropfen
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt oder mit etwas Wasser ein.

  • Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Dosierung:
    • Diese Angaben gelten, soweit Ihnen das Arzneimittel nicht anders verordnet wurde.
    • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene nehmen 1- bis 3-mal täglich 5 bis 10 Tropfen jeweils morgens, mittags und abends vor den Mahlzeiten ein.
    • Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis.

 

  • Dauer der Anwendung:
    • Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden.

 

  • Wenn Sie zu große Mengen des Arzneimittels eingenommen haben:
    • Bei einer erheblichen Überdosierung (z.B. gesamter Flascheninhalt) besteht aufgrund des Alkoholgehaltes ein gesundheitliches Risiko bei Leberkranken, Epileptikern, Hirngeschädigten, Schwangeren und Kindern. In diesen Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

 

  • Wenn Sie zu wenig von dem Arzneimittel eingenommen oder eine Einnahme vergessen haben:
    • Falls Sie eine oder mehrere Einnahmen vergessen haben, setzen Sie die Einnahme bitte gemäß der Dosierungsanleitung fort, ohne die vergessenen Tropfen zusätzlich einzunehmen.

Bezogen auf 1 Gramm:

  • 200 mg Bryonia (hom./anthr.) D4
  • 200 mg Cephaelis ipecacuanha (hom./anthr.) D4
  • 200 mg Drosera (hom./anthr.) D3
  • 200 mg Euspongia officinalis (hom./anthr.) D6
  • 200 mg Tartarus stibiatus (hom./anthr.) D4
  • + Ethanol

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:
    • Das Arzneimittel dürfen Sie nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einzelner Stoffe oder Pflanzen in dem Arzneimittel.
    • Das Arzneimittel enthält Ethanol und soll von Alkoholkranken nicht eingenommen werden.

 

... ...
  • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Nebenwirkungen bekannt.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
  • Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und medizinischen Rat einholen.
  • Bei der Einnahme mit anderen Arzneimitteln:
    • Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.
  • Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
  • Bei Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln:
    • Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden.
...
  • Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, aufgrund des arzneilich wirksamen Inhaltsstoffs Tartarus stibiatus und wegen des Alkoholgehaltes sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden.
...
  • Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich:
    • Bei Schilddrüsenerkrankungen sollte das Arzneimittel nicht ohne ärztlichen Rat angewendet werden.
    • Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Atemnot, bei eitrigem oder blutigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.
    • Wegen des Alkoholgehaltes soll das Arzneimittel bei Leberkranken, Epileptikern und bei Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.
    • bei Kindern unter 6 Jahren:
      • Wegen des arzneilich wirksamen Inhaltsstoffs Tartarus stibiatus soll das Arzneimittel bei Kindern unter 6 Jahren nicht angewendet werden.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Bedienen von Maschinen:
    • Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
...