Cetaphil Feuchtigkeitscreme 456 ml

PZN: 01874014
Packungsgröße: 456 ml
Grundpreis: 4,30 € / 100 ml
Darreichungsform: Creme
Anbieter: Galderma Laboratorium GmbH
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - CETAPHIL Feuchtigkeitscreme 456 ml

Schutz und Pflege für trockene und empfindliche Haut

Cetaphil ist eine medizinische Hautpflegeserie für trockene und empfindliche Haut. Cetaphil Feuchtigkeitscreme ist frei von Duft- und Farbstoffen und sehr gut verträglich. Cetaphil Feuchtigkeitscreme stärkt die natürliche Schutzschicht der Haut mit Mandelöl, Glycerin und Vitamin E und pflegt Ihre Haut geschmeidig zart. Auch gut geeignet als begleitende Hautpflege bei Rosazea, Psoriasis, Neurodermitis oder Akne.

Ihre tägliche Basispflege für gesunde Haut

- für trockene bis sehr trockene und empfindliche Haut
- wirkt dem Juckreiz entgegen
- rückfettend und feuchtigkeitsspendend
- besonders verträglich, mit einem hautfreundlichen pH-Wert und Mandelöl
- zieht schnell ein und hinterlässt keinen störenden Fettfilm auf der Haut
- duftstoff- und farbstofffrei
- auch begleitend bei Rosazea, Psoriasis, Neurodermitis, Akne

Wie fühlt sich Cetaphil auf der Haut an?

Cetaphil Feuchtigkeitscreme ist eine Emulsion aus Öl und Wasser (O/W-Emulsion). Das bedeutet, dass feinste Öltröpfchen in der Wasserbasis verteilt sind. Dadurch wird Ihre Haut beim Eincremen erfrischt und die Creme kann schnell einziehen. Dabei bildet Cetaphil einen feinen, pflegenden Film auf Ihrer Haut und sorgt für ein angenehmes, geschmeidiges Hautgefühl.

Welche pflegenden Inhaltsstoffe sind in Cetaphil Feuchtigkeitscreme enthalten?

Die rückfettende Wirkung der Creme wird durch hochwertiges Mandelöl bewirkt. Glycerin und Vitamin E spenden der Haut nachhaltig Feuchtigkeit und schützen die Haut vor Umwelteinflüssen.

Wie oft soll ich Cetaphil Feuchtigkeitscreme anwenden?

Cetaphil Feuchtigkeitscreme ist eine besonders sanfte und verträgliche Hautpflege mit rückfettender und feuchtigkeitsspendender Wirkung. Je nach Hautzustand sollten Sie nach der Hautreinigung morgens und/oder abends eine ausreichend große Menge auf die Haut auftragen. Cetaphil Feuchtigkeitscreme können Sie am ganzen Körper oder auch nur im Gesicht und/oder an besonders trockenen Hautstellen (Hände, Füße, Ellbogen etc.) anwenden. Cetaphil zieht schnell ein und hinterlässt keinen störenden Fettfilm. Überall da, wo Ihre Haut spannt, pflegt Cetaphil Ihre Haut wieder streichelzart. Sobald Ihre Haut „Durst“ hat, einfach nachcremen – ein Zuviel gibt es nicht. Sie kennen Ihre Haut am besten!

Kann ich Cetaphil Feuchtigkeitscreme auch bei chronischen Hautproblemen anwenden?

Cetaphil ist auch zur begleitenden Pflege bei Hautkrankheiten (z. B. Neurodermitis, Rosazea, Akne) geeignet. Die Feuchtigkeitscreme enthält keine Duft- oder Farbstoffe und ist frei von Lanolin (d. h. ohne Wollwachse). Cetaphil hat zudem einen hautfreundlichen pH-Wert. Cetaphil beruhigt die Haut, unterstützt die Regeneration der geschädigten Hautbarriere und spendet nachhaltig Feuchtigkeit. Cetaphil Feuchtigkeitscreme ist daher auch für „Problemhaut“ genau die richtige Wahl.

Je nach Intensität der Hautprobleme empfehlen wir Ihnen die Cetaphil-Spezialpflege-Produkte für Spätakne, Neurodermitis oder Rosazea.

PZN 01874014
Anbieter Galderma Laboratorium GmbH
Packungsgröße 456 ml
Darreichungsform Creme
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Produktbewertungen zu - CETAPHIL Feuchtigkeitscreme 456 ml


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.