Ciclopoli gegen Nagelpilz wirkstoffhalt.Nagellack 6.6 ml

PZN: 08907142
Packungsgröße: 6.6 ml
Grundpreis: 511,82 € / 100 ml
Darreichungsform: Wirkstoffhaltiger Nagellack
Hersteller: ALMIRALL HERMAL GmbH
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Alternative Packungsgrößen:

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - CICLOPOLI gegen Nagelpilz wirkstoffhalt.Nagellack 6.6 ml

Vorteile von Ciclopoli® gegen Nagelpilz 

  • Einfach und bequem in der Anwendung - kein Feilen, kein Lösungsmittel
  • Wirkt stark und unsichtbar
  • Beschleunigt das Wachstum der Nägel

Die Nummer 1* bei Nagelpilz aus der Apotheke.

Der medizinische Nagellack Ciclopoli® gegen Nagelpilz bekämpft Nagelpilz wirkungsvoll mit dem antimykotischen („Anti-Pilz“) Wirkstoff Ciclopirox. Ciclopirox hindert die Pilze am Wachstum und tötet sie nachhaltig. Der Wirkstoff ist ein breit wirkendes Antipilzmittel und erfasst alle relevanten Nagelpilz-Erreger. Er eignet sich daher auch zur Behandlung von Nagelpilz bei Diabetikern. Ciclopoli besitzt eine wasserlösliche Lackgrundlage, die das Verwenden von Nagellackentferner und das Anfeilen der Nagelplatte vor der Anwendung überflüssig macht. 

Die besondere Lacktechnologie

Durch die besondere Lacktechnologie wird der Wirkstoff Ciclopirox bis in die Tiefe des Nagels transportiert. Ciclopoli® gegen Nagelpilz besitzt eine einzigartige Lacktechnologie mit Hydroxypropylchitosan (HPCH). Diese Substanz wird aus dem Naturstoff Chitin hergestellt. Im Gegensatz zu anderen Nagellacken gegen Nagelpilz bildet das HPCH nach dem Trocknen einen elastischen und unsichtbaren Film auf dem Nagel, bindet an das Nagelkeratin und sorgt so für den raschen Transport des Wirkstoffs bis tief in den Nagel und das Nagelbett – dorthin wo sich die Pilze eingenistet haben.

Anwendungsempfehlung:

Mit Ciclopoli gegen Nagelpilz ist die Behandlung bequem und einfach. Der wirkstoffhaltige Nagellack wird einmal täglich in einer dünnen Schicht auf den/die erkrankten Nagel/Nägel aufgepinselt. Der Lack wird auf die gesamte Nagelplatte, 5 mm der umliegenden Haut und falls möglich, auch unter dem freien Nagelrand aufgetragen. Die Nägel sollten dafür sauber und trocken sein. Nach 30 Sekunden ist der Lack getrocknet. Anschließend sollten die Nägel für mindestens 6 Stunden nicht gewaschen werden. Deswegen wird die Anwendung abends vor dem Schlafengehen empfohlen. Am nächsten Morgen können Lackreste, die sich nicht im Nagel eingelagert haben, mit Wasser entfernt werden. Der Wirkstoff, der über Nacht in den Nagel und das Nagelbett eingedrungen ist, verbleibt dort und wird nicht ausgewaschen.

FRÜHZEITIGE BEHANDLUNG

Eine frühzeitige Behandlung mit einem antimykotischen Arzneimittel wie Ciclopoli® gegen Nagelpilz ist wichtig, damit sich diese ansteckende Erkrankung nicht weiter ausbreiten kann. Sie kann sonst auch andere Körperstellen oder Ihre Mitmenschen befallen.

AUF HYGIENE ACHTEN

Benutzen Sie immer ein eigenes Nagelpflegeset und ein eigenes Handtuch. Wechseln Sie täglich Handtücher und Kleidungsstücke, die mit den erkrankten Bereichen in Berührung kommen und waschen Sie diese bei mindestens 60 °C, besser bei 90 °C, oder desinfizieren Sie die Wäsche mit einem Hygienespüler gegen Pilzerreger.

ANSTECKUNGSGEFAHR VERMEIDEN

Vor allem in feuchtwarmer Umgebung wie Schwimmbädern, Saunen oder öffentlichen Duschen ist die Ansteckungsgefahr für Pilzerkrankungen sehr hoch. Gehen Sie daher nicht barfuß. Vermeiden Sie auch luftundurchlässiges Schuhwerk (z. B. Schuhe aus Synthetik oder Gummistiefel) und tragen Sie atmungsaktive Socken (z. B. aus Baumwolle) und Lederschuhe.

REGELMÄßIGE SCHUHDESINFEKTION

Besonders bei ansteckenden Erkrankungen wie Fuß- und Nagelpilz ist eine regelmäßige Schuhdesinfektion wie beispielsweise mit Myfungar® Schuhspray wichtig, um eine Wiederansteckung durch die eigenen Schuhe zu verhindern.

* IMS Pharmatrend, Mittel gegen Nagelpilz zum Auftragen, Anzahl verkaufter Packungen in Apotheken im Jahr 2018

Häufige Fragen & Antworten

Wie muss ich Ciclopoli gegen Nagelpilz anwenden? 
Tragen Sie Ciclopoli gegen Nagelpilz am besten abends vor dem Schlafengehen in einer dünnen Schicht auf die erkrankten Nägel auf. Die Nägel sollten dazu sauber und trocken sein. Der wirkstoffhaltige Nagellack wird auf der gesamten Nageloberfläche und auf 5 mm der umliegenden Haut aufgetragen, wenn möglich auch unter dem freien Nagelrand. Lassen Sie Ciclopoli gegen Nagelpilz 30 Sekunden lang trocknen.

Lackreste, die sich nicht im Nagel eingelagert haben, können am nächsten Morgen einfach mit Wasser abgewaschen werden. Der Wirkstoff verbleibt im Nagel. Feilen oder Nagellackentferner sind überflüssig. Bereits innerhalb von 6 Stunden ist der Wirkstoff aus dem Lack in den Nagel eingedrungen. Sollten Sie vor Ablauf der 6 Stunden Einwirkzeit Ciclopoli gegen Nagelpilz durch Waschen entfernt haben, können Sie ihn einfach erneut auftragen.

Wie lang muss ich Ciclopoli gegen Nagelpilz anwenden?

Ciclopoli gegen Nagelpilz sollte bis zum Abklingen der Beschwerden angewendet werden, d.h. bis die erkrankten Nägel wieder klar sind und gesunder Nagel nachgewachsen ist. Fuß- und Fingernägel wachsen langsam. Normalerweise dauert die vollständige Heilung der Fingernägel etwa 6 Monate, die der Fußnägel etwa 9 bis 12 Monate.

Eine Nagelpilzinfektion kann hartnäckig und langwierig sein. Bitte verlieren Sie nicht die Geduld und achten Sie auf eine konsequente Behandlung! Wenn Sie die Behandlung mit Ciclopoli gegen Nagelpilz abbrechen, bevor die erkrankten Nägel wieder klar oder fast klar sind, ist der Pilz möglicherweise noch nicht verschwunden. In diesem Fall kann sich der Zustand Ihrer Nägel wieder verschlechtern.

Wie lange reicht eine Flasche Ciclopoli gegen Nagelpilz?

Sie können mit 3,3 ml Flascheninhalt drei befallene Fußnägel (davon 1 Großzeh) ca. 3 Monate behandeln.

Wie muss ich Ciclopoli gegen Nagelpilz aufbewahren?
Bewahren Sie die Flasche in der Faltschachtel auf, um das Produkt vor Licht zu schützen. Wenn die Flasche ohne Umkarton gelagert wird, verändert sich der Wirkstoff und verfärbt sich gelb. Nach jedem Gebrauch sollten Sie die Flasche fest verschließen damit der Inhalt nicht verdunstet. Lassen Sie die Flasche nicht offen stehen.

Bitte Ciclopoli gegen Nagelpilz nicht im Kühlschrank aufbewahren. Bei Temperaturen unter 15 °C kann Ciclopoli gegen Nagelpilz gelieren; es kann sich eine leichte Flockung oder eine leichte Ablagerung auf dem Flaschenboden bilden. Diese kann aufgelöst werden, indem Sie die Flasche etwa 1 Minute zwischen Ihren Händen reiben. Danach ist die Lösung wieder klar. Dies hat keinen Einfluss auf die Qualität des Produktes oder auf die Wirksamkeit. Prüfen Sie vor Gebrauch ob die Lösung wieder klar (durchsichtig) ist, indem Sie den Flaschenboden kontrollieren.

Kann ich gleichzeitig einen kosmetischen Farblack verwenden?

Während der Behandlung des Nagelpilzes sollten Sie auf die Verwendung eines dekorativen Nagellacks verzichten. Dekorative Nagellacke können problematische Inhaltsstoffe enthalten wie allergieauslösende Stoffe oder sogar krebserregende Nitrosamine (ÖKO-Test, August 2017). Darüber hinaus können sie auch bei intensivem Gebrauch den Nagel brüchig machen. Das eigentlich schädliche für die Nägel ist aber vor allen Dingen der Nagellackentferner, mit dem der Farblack wieder von der Nagelplatte abgelöst wird. Nagellackentferner enthalten Lösungsmittel, die dem Nagel Feuchtigkeit entziehen und ihn austrocknen. So kann die Nagelstruktur geschwächt werden, der Nagel verliert an Härte und Stärke. Der Heilungsprozess kann sich verzögern.

Ciclopoli® gegen Nagelpilz Wirkstoff: 8% Ciclopirox. Wirkstoffhaltiger Nagellack zur Anwendung ab 18 Jahren. Anwendungsgebiete: Pilzerkrankungen der Nägel, die durch Fadenpilze (Dermatophyten) und/oder andere Pilze, die mit Ciclopirox behandelt werden können, verursacht wurden. Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol, örtlich begrenzte Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) möglich. Apothekenpflichtig. Stand: Januar 2017. Polichem SA; 50, Val Fleuri; LU-1526 Luxembourg. Mitvertrieb: Almirall Hermal GmbH, Geschäftsbereich Taurus Pharma; Scholtzstraße 3; D-21465 Reinbek; info@almirall.de Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Myfungar® Schuhspray Biozidprodukte vorsichtig anwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

PZN 08907142
Anbieter ALMIRALL HERMAL GmbH
Packungsgröße 6.6 ml
Packungsnorm N2
Produktname Ciclopoli gegen Nagelpilz
Darreichungsform Wirkstoffhaltiger Nagellack
Monopräparat ja
Wirksubstanz Ciclopirox
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel in einer dünnen Schicht einmal pro Tag auf den/die erkrankten Nagel/Nägel aufgetragen. Die Nägel sollten dazu sauber und trocken sein. Der wirkstoffhaltige Nagellack wird auf der gesamten Nageloberfläche und auf 5 mm der umliegenden Haut aufgetragen. Wenn möglich sollte das Präparat auch unter dem freien Nagelrand aufgetragen werden.
  • Lassen Sie das Arzneimittel etwa 30 Sekunden lang trocknen.
  • Behandelte Nägel dürfen für mindestens 6 Stunden nicht gewaschen werden, daher wird die Anwendung abends vor dem Schlafengehen empfohlen.
  • Danach können Sie übliche Hygienemaßnahmen wieder aufnehmen.
  • Das Präparat muss nicht durch ein Lösungs- oder Schleifmittel (z. B. durch Feilen der Nägel) entfernt werden, ein Waschen der Nägel mit Wasser ist ausreichend. Falls das Arzneimittel aus Versehen durch Waschen entfernt wurde, kann er erneut aufgetragen werden.
  • Eine regelmäßige Entfernung des losen Nagelmaterials des erkrankten Nagels, z. B. durch Schneiden der Nägel, wird empfohlen.
  • Die Behandlung muss bis zum vollständigen Abklingen der Beschwerden fortgesetzt werden, d. h. bis die Nägel wieder klar oder fast klar sind und die Nagelplatte gesund nachgewachsen ist. Normalerweise dauert die vollständige Heilung der Fingernägel etwa 6 Monate, die der Fußnägel etwa 9 bis 12 Monate.
  • Wenn ein Finger- oder Fußnagel stark betroffen ist, oder wenn mehrere Nägel betroffen sind, kann eine zusätzliche Therapie mit einem Arzneimittel zum Einnehmen ratsam sein. In diesen Fällen fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat.

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben an.
  • Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird das Arzneimittel in einer dünnen Schicht einmal pro Tag auf den/die erkrankten Nagel/Nägel aufgetragen. Die Nägel sollten dazu sauber und trocken sein. Der wirkstoffhaltige Nagellack wird auf der gesamten Nageloberfläche und auf 5 mm der umliegenden Haut aufgetragen. Wenn möglich sollte das Präparat auch unter dem freien Nagelrand aufgetragen werden.
  • Die Behandlung muss bis zum vollständigen Abklingen der Beschwerden fortgesetzt werden, d. h. bis die Nägel wieder klar oder fast klar sind und die Nagelplatte gesund nachgewachsen ist. Normalerweise dauert die vollständige Heilung der Fingernägel etwa 6 Monate, die der Fußnägel etwa 9 bis 12 Monate.
  • Wenn ein Finger- oder Fußnagel stark betroffen ist, oder wenn mehrere Nägel betroffen sind, kann eine zusätzliche Therapie mit einem Arzneimittel zum Einnehmen ratsam sein. In diesen Fällen fragen Sie bitte Ihren Arzt um Rat.
  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten
    • Bislang wurden keine Fälle einer Überdosierung berichtet.

 

  • Wenn Sie die Anwendung vergessen haben
    • Wenn Sie die Anwendung einmal vergessen haben, wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, um dies auszugleichen. Setzen Sie die Behandlung, wie von Ihrem Arzt empfohlen bzw. wie erklärt fort. Falls Sie den wirkstoffhaltigen Nagellack mehrere Tage nicht angewendet haben, kann die Wirkung beeinträchtigt sein.

 

  • Wenn Sie die Anwendung abbrechen
    • Wenn Sie die Behandlung abbrechen, bevor der Nagel/die Nägel klar oder fast klar ist/sind, ist der Pilz möglicherweise noch nicht verschwunden. In diesem Fall kann sich der Zustand Ihrer Nägel wieder verschlechtern.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

  • Das Präparat ist ein breit wirkendes pilztötendes Arzneimittel (Breitspektrum-Antimykotikum).
  • Es wird zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Nägel (Onychomykose) angewandt, die durch Fadenpilze und/oder andere Pilze, die mit Ciclopirox behandelt werden können, verursacht wurden.
  • Der Wirkstoff Ciclopirox hindert die Pilze am Wachstum und tötet sie ab. Dadurch wird das Aussehen Ihrer Nägel verbessert.

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert. Es können auch Zellbestandteile austreten, die Zelle löst sich im Folgenden auf. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet. Außerdem reichert sich der Wirkstoff im Inneren der Pilzzelle an und schädigt dort die Organe.

bezogen auf 1 Gramm

80 mg Ciclopirox

+ Cetylstearylalkohol

+ Ethanol 96% (V/V)

+ Ethyl acetat

+ Hydroxypropyl chitosan

+ Wasser, gereinigt

 

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden,
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Ciclopirox oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind;
    • bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, da ausreichende Erfahrungen in dieser Altersgruppe nicht vorliegen.

  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
    • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
    • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000
    • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000
    • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar
  • Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort
    • Sehr selten:
      • Rötung, Schuppung, Brennen und Jucken an den behandelten Stellen
  • Die berichteten Nebenwirkungen waren leicht und von kurzer Dauer.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

  • Anwendung zusammen mit anderen Arzneimitteln
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.

  • Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
  • Schwangerschaft:
    • Eine Behandlung mit dem Arzneimittel darf nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den behandelnden Arzt erfolgen, wenn eine Behandlung dringend erforderlich ist.
  • Stillzeit:
    • Es ist nicht bekannt, ob Ciclopirox beim Menschen in die Muttermilch übergeht. Eine Behandlung mit dem Arzneimittel darf nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den behandelnden Arzt erfolgen, wenn eine Behandlung dringend erforderlich ist.

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Apotheker bevor Sie das Arzneimittel anwenden.
    • Bitte beenden Sie die Behandlung im Falle einer allergischen Reaktion (Sensibilisierung) und fragen Sie Ihren Arzt um Rat.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
    • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Produktbewertungen zu - CICLOPOLI gegen Nagelpilz wirkstoffhalt.Nagellack 6.6 ml


Produktbewertungen

2 Bewertung(en) mit durchschnittlich 5 von 5 möglichen Sternen, was der Note "sehr gut" entspricht.
  • Barthold J. schrieb am 27.09.2016

    Tolle preiswerte Alternative zum Originalpräparat, hat bei mir super geholfen.

  • Barthold J. schrieb am 27.09.2016

    Tolle preiswerte Alternative zum Originalpräparat, hat bei mir super geholfen.