EUPHRASIA AUGENTROPFEN 30X0.5 ml

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - EUPHRASIA AUGENTROPFEN 30X0.5 ml

PZN 01448168
Anbieter WALA Heilmittel GmbH
Packungsgröße 30X0.5 ml
Packungsnorm N1
Produktname
Darreichungsform Augentropfen
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Arzneimittel in den Bindehautsack einträufeln.

Die Augentropfen in den Einzeldosis-Behältnissen sind nach dem Öffnen nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Die nach der Anwendung in dem Behältnis verbleibende Restmenge darf nicht mehr verwendet werden.

Soweit nicht anders verordnet, gilt für Erwachsene und Kinder aller Altersgruppen, 1 bis 2-mal täglich 1 Tropfen in den Bindehautsack einträufeln.

Dauer der Anwendung:

Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

bezogen auf 0.5 Milliliter

50 mg Euphrasia ferm 33c (hom./anthr.) D2

50 mg Rosae aetheroleum (hom./anthr.) D7

Euphrasia/Rosae aetheroleum (hom./anthr.)

 

Keine bekannt.

Bei empfindlichen Personen kann es beim Eintropfen in den Bindehautsack zu einem leichten Brennen kommen, das mit dem Abklingen der Entzündung abnimmt.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Keine bekannt.

Wie alle Arzneimittel sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Die Anwendung des Arzneimittels bei Augenentzündungen sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt dies bezüglich verordnete Arzneimittel.

Details
PZN 01448168
Anbieter WALA Heilmittel GmbH
Packungsgröße 30X0.5 ml
Packungsnorm N1
Produktname
Darreichungsform Augentropfen
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Anwendungshinweise

Arzneimittel in den Bindehautsack einträufeln.

Die Augentropfen in den Einzeldosis-Behältnissen sind nach dem Öffnen nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Die nach der Anwendung in dem Behältnis verbleibende Restmenge darf nicht mehr verwendet werden.

Soweit nicht anders verordnet, gilt für Erwachsene und Kinder aller Altersgruppen, 1 bis 2-mal täglich 1 Tropfen in den Bindehautsack einträufeln.

Dauer der Anwendung:

Die Behandlung einer akuten Erkrankung sollte nach 2 Wochen abgeschlossen sein. Tritt innerhalb von 2 Tagen keine Besserung ein, ist ein Arzt aufzusuchen. Die Dauer der Behandlung von chronischen Krankheiten erfordert eine Absprache mit dem Arzt.

Zusammensetzung

bezogen auf 0.5 Milliliter

50 mg Euphrasia ferm 33c (hom./anthr.) D2

50 mg Rosae aetheroleum (hom./anthr.) D7

Euphrasia/Rosae aetheroleum (hom./anthr.)

 

Gegenanzeigen

Keine bekannt.

Nebenwirkungen

Bei empfindlichen Personen kann es beim Eintropfen in den Bindehautsack zu einem leichten Brennen kommen, das mit dem Abklingen der Entzündung abnimmt.

Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Wechselwirkungen

Keine bekannt.

Warnhinweise

Wie alle Arzneimittel sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Hinweise

Die Anwendung des Arzneimittels bei Augenentzündungen sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt dies bezüglich verordnete Arzneimittel.

Produktbewertungen zu - EUPHRASIA AUGENTROPFEN 30X0.5 ml


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.