Frontline Spot on H 20 Lösung f.Hunde 3 St

PZN: 00662882
Packungsgröße: 3 Stück
Grundpreis: 5,92 € / 1 Stück
Darreichungsform: Lösung
Anbieter: Boehringer Ingelheim VETMEDICA GmbH
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - FRONTLINE Spot on H 20 Lösung f.Hunde 3 St

Die Nr.1 gegen Zecken und Flöhe!

 FRONTLINE® ist ein hochwirksames Kontakt-Antiparasitikum zur zuverlässigen Bekämpfung von Zecken, Flöhen und Haarlingen.2
 FRONTLINE® ist die bekannteste und auch vertraute Marke in Deutschland.1
 FRONTLINE® überzeugt gerade auch aufgrund der besonders guten Verträglichkeit. Hierfür spricht auch die sehr hohe Anzahl zufriedener Anwender von 95%!

FRONTLINE® überzeugt!

Einfache Anwendung:
FRONTLINE® gibt es als Spot on oder Spray. Beide Darreichungsformen sind sehr einfach anzuwenden.

Schnelle Wirkung: 
Nach dem punktförmigen Auftropfen der Spot-on-Lösung verteilt sich der Wirkstoff innerhalb von 1–2 Tagen über die fettreichen oberen Hautschichten auf die gesamte Körperoberfläche Ihres Haustiers. Die Wirkung des Sprays entfaltet sich dagegen sofort nach dem Auftragen, da dieses flächig aufgesprüht wird.

Sehr gute Verträglichkeit:
FRONTLINE® ist bei Hundewelpen bereits ab einem Gewicht von 2 kg und bei Katzen ab einem Alter von 12 Wochen anwendbar. Auch trächtige und säugende Tiere können behandelt werden. FRONTLINE® Spray kann sogar bei Hundewelpen unter 2 kg und bei Kitten ab dem ersten Tag angewendet werden.

Hohe Sicherheit:
FRONTLINE® wirkt hochselektiv nur im Nervensystem von Parasiten und ist für Mensch, Hund und Katze sehr sicher.

FRONTLINE® SPOT ON

Pipetten mit flüssiger Wirkstofflösung zum Auftragen auf die Haut.

    Für Hunde (3 Gewichtsklassen) und Katzen
    Hundewelpen ab einem Gewicht von 2 kg
    Katzen ab einem Alter von 12 Wochen
    Trächtige und säugende Tiere

wichtig!

Achten Sie bitte immer auf die richtige Pipettengröße. Im Zweifel verwenden Sie immer die nächstgrößere Pipette (z. B. Hund mit 10 kg: Größe M).

FRONTLINE® WIRKT BEI KONTAKT!

Was bedeutet das?
Parasiten nehmen den Wirkstoff nicht durch Blutsaugen auf, sondern direkt bei Kontakt mit dem Wirkstoff auf Ihrem Tier! Es ist also normal, dass auch nach einer Behandlung noch neue Parasiten auf Ihr Tier gelangen – sie werden durch den Wirkstoff jedoch unschädlich gemacht.

Wie wirkt FRONTLINE® gegen Zecken?
FRONTLINE® tötet Zecken innerhalb von 48 Stunden ab2.
Grundsätzlich kann so die Gefahr einer Übertragung von Infektionskrankheiten reduziert werden.

wichtig!

Aufgrund des Wirkprinzips (Kontakt-Antiparasitikum!) können Zecken auch nach der Behandlung noch sichtbar sein oder neue Zecken auf das Tier gelangen – sie werden jedoch abgetötet und können einfach entfernt werden.

Wie wirkt FRONTLINE® gegen Flöhe?
FRONTLINE® tötet erwachsene Flöhe innerhalb von 24 Stunden ab2.
Damit werden Flöhe in der Regel schon unschädlich gemacht, bevor sie zum ersten Mal stechen oder gar Eier legen.

wichtig!

Die effektive Bekämpfung eines Flohbefalls erfordert in der Regel eine 3-monatige, kontinuierliche Behandlung. Daher kann es sein, dass Sie nach kürzerer Anwendung noch Flöhe entdecken, die sich wieder aus der 1. Generation entwickelt haben. Erst wenn die gesamte Brut beseitigt ist, sind Sie die Plage wirklich los.

PZN 00662882
Anbieter Boehringer Ingelheim VETMEDICA GmbH
Packungsgröße 3 St
Darreichungsform Lösung
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Produktbewertungen zu - FRONTLINE Spot on H 20 Lösung f.Hunde 3 St


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.