Hermes Cevitt heißer Apfel Granulat 14 St 

PZN: 11118420
Packungsgröße: 14 Stück 
Grundpreis: 5,33 € / 100 g
Darreichungsform: Granulat
Anbieter: HERMES Arzneimittel GmbH
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - HERMES Cevitt heißer Apfel Granulat 14 St 

Cevitt® HEISSER APFEL – „An apple a day…“

„An apple a day keeps the doctor away“ weiß der Volksmund, zu deutsch: Ein Apfel am Tag erspart den Arzt. Das schon bei Adam und Eva begehrte Kernobst hat es tatsächlich in sich: Über 30 Vitamine und Spurenelemente, Kalium und viele andere wertvolle Mineralstoffe sind in und unter der Schale verborgen.

 

Wie gut also, dass es Cevitt® Heißgetränke auch in der Sorte „Apfel“ gibt. Immerhin sind Äpfel das Lieblingsobst der Deutschen.

 

Wie in allen Cevitt® Heißgetränken, so befindet sich auch in Cevitt® HEISSER APFEL zusätzlich zu den sekundären Pflanzenstoffen eine ausgewogene Mixtur an Vitamin C, Zink sowie Inulin. Durch die besondere Entwicklung der Cevitt® Forschung bleibt das Vitamin C auch bei höheren Temperaturen stabil, so dass das Abwehr-Vitamin seine positive Wirkung „unter allen Umständen“ entfalten kann.

Genießen Sie mit Cevitt® HEISSER APFEL ein aromatisches, wohlig wärmendes Getränk ­ ­­– das gleichzeitig die Abwehrkräfte in Schwung bringt!


Wissenswertes rund um den Apfel

  • Weltweit gibt es 20.000 Apfelsorten, rund 1.000 wachsen in Deutschland
  • Bis zu 70 Prozent der Vitamine sind in der Apfelschale
  • Enthält wertvolle Flavonoide und Carotinoide


Vitamin C & Zink

Das Spurenelement Zink und das wasserlösliche Vitamin C sind für unsere Abwehr unverzichtbar. Die tägliche Versorgung mit Cevitt® Heißgetränken trägt auf diese Weise zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
Hier lesen Sie weiterführende Informationen über Zink und Vitamin C.


Citrus-Flavonoide

Flavonoide gehören zu den sekundären Pflanzenstoffen. Sie schützen das Vitamin C und verbessern seine Aufnahme.


Inulin

Inulin ist ein präbiotischer Ballaststoff, der in eher seltener verzehrten Lebensmitteln wie Topinambur, Artischocke, Pastinake oder Chicorée vertreten ist.
 

Lesen Sie hier mehr über das Nahrungsergänzungsmittel
Cevitt® HEISSER APFEL:

 

  • Anwendungsgebiete

Als Wohlfühlpause und zur Mobilisierung der körpereigenen Abwehrkräfte mit einer ausgewogenen Mixtur an Vitamin C, Zink und unterstützenden Nährstoffen.

 

  • Inhaltsstoffe

1 Beutel Cevitt® HEISSER APFEL enthält:

    300 mg Vitamin C
    5 mg Zink
    5 mg Citrus-Flavonoide
    3,6 g Inulin

Sonstige Bestandteile siehe Packungsbeilage.

 

  • Darreichungsform

Getränkegranulat mit Vitamin C, Zink, Citrus-Flavonoiden und dem Ballaststoff Inulin. Nahrungsergänzungsmittel mit Süßungsmitteln und Apfelgeschmack.

 

  • Verzehrsempfehlung

Einmal täglich den Inhalt eines Beutels in ein Teeglas geben und mit etwa 150 ml heißem, nicht mehr kochendem Wasser übergießen. Durch kurzes Umrühren löst sich das feine Granulat in Sekundenschnelle.
Die Dosierung an Vitamin C und Mikronährstoffen ist so gewählt, dass Cevitt® HEISSER APFEL durchgängig zusätzlich zu Ihrer Ernährung verzehrt werden kann.

 

  • Packungsgröße

14 Beutel á 4,8 g = 67,2 g

 

  • Hinweise

Ohne Zuckerzusatz.

PZN 11118420
Anbieter HERMES Arzneimittel GmbH
Packungsgröße 14 St 
Darreichungsform Granulat
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Produktbewertungen zu - HERMES Cevitt heißer Apfel Granulat 14 St 


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.