Manuia Tabletten 40 St

PZN: 06789520
Packungsgröße: 40 Stück
Grundpreis: 0,19 € / 1 Stück
Darreichungsform: Tabletten
Anbieter: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - MANUIA Tabletten 40 St

Sorgt für Ausgeglichenheit und neue Energie

Fühlen Sie sich im Alltag manchmal erschöpft oder abgespannt? Kennen Sie Tage, an denen Sie nervös und innerlich aufgewühlt sind?

Manuia® kann Ihnen zweifach helfen:

    Manuia® sorgt für Ausgeglichenheit und neue Energie
    Manuia® steigert so die Leistungsfähigkeit im Alltag

Manuia® ist ein homöopathisches Arzneimittel bei:

    Erschöpfung, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit
    Nervosität, Anspannung, innerer Unruhe
    nachlassender Leistungsfähigkeit (körperlich/geistig)

 Manuia® macht nicht müde, es besteht keine Gefahr von Gewöhnung oder Abhängigkeit und die gute Verträglichkeit hat sich bewährt.

Wir zeigen Ihnen das Geheimnis, das im homöopathischen Arzneimittel Manuia® steckt: die Heilpflanze Damiana, aus dem Land der Maya.

Dosierung und Einnahme

Bei akuten Beschwerden:

halbstündlich bis stündlich je eine Tablette (bis 6-mal täglich) im Mund zergehen lassen.

Bei chronischen Beschwerden:

1- bis 3-mal täglich 1 Tablette Manuia® im Mund zergehen lassen

Bei Besserung der Beschwerden ist die Einnahme zu reduzieren.
Manuia® ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Durch die enthaltene Damiana Urtinktur schmeckt Manuia® leicht bitter.

Manuia® ist ein homöopathisches Arzneimittel, das Sie rezeptfrei in der Apotheke erhalten. Ihr Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker berät Sie gerne.

PZN 06789520
Anbieter DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Packungsgröße 40 St
Packungsnorm N1
Darreichungsform Tabletten
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Produktbewertungen zu - MANUIA Tabletten 40 St


Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.