NASIC-CUR Nasenspray 20 ml

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - NASIC-CUR Nasenspray 20 ml

nasic® Nasenspray
mit WirkPlus
nasic® Nasenspray befreit schnell die verstopfte Nase und unterstützt zusätzlich die Heilung der geschädigten Schleimhaut.
nasic® – das Nasenspray mit WirkPlus

    nasic® Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen in Verbindung mit akuten Entzündungen der Nasennebenhöhlen. nasic® ist für Erwachsene und Schulkinder bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


   nasic® Nasenspray mit WirkPlus
nasic® ist ein abschwellendes Nasenspray für Erwachsene und Schulkinder, das nicht nur die verstopfte Nase schnell befreit, sondern zusätzlich die Heilung der empfindlichen Schleimhaut unterstützt. Schnell und effektiv zugleich.

nasic® Nasenspray verfügt über eine Wirkstoffkombination, die für das besondere WirkPlus sorgt:

    Xylometazolin - abschwellend wirkender Arzneistoff
    Hochdosiertes (5%!) Dexpanthenol - unterstützt die Heilung der vom Schnupfen angegriffenen Nasenschleimhaut


 

 

PZN 03931561
Anbieter MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Packungsgröße 20 ml
Packungsnorm N2
Produktname Nasic-cur
Darreichungsform Spray
Monopräparat ja
Wirksubstanz Dexpanthenol
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Nasale Anwendung

Die Anwendung kann unabhängig von der Tageszeit erfolgen.

Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Erwachsene und Kinder geben drei- bis viermal täglich 1-2 Sprühstöße (5 - 10 mg Dexpanthenol) in jedes Nasenloch.

Behandlungsdauer

Wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als vier Wochen an.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

Überdosierung

Überdosierungserscheinungen nach Anwendung dieses Arzneimittels sind bisher nicht bekannt.

Das Arzneimittel ist ein Nasenspray mit dem Wirkstoff Dexpanthenol, einem Abkömmling des Vitamins Pantothensäure, das sich durch wundheilungsfördernde und schleimhautschützende Eigenschaften auszeichnet.

Es wird zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Schädigungen (Läsionen) bei trockener Nasenschleimhaut eingesetzt.

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff heilt verletzte Haut und Schleimhaut. Er ist strukturell verwandt mit Pantothensäure, einem Vitamin, das an wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Geschädigter Haut oder Schleimhaut mangelt es an Pantothensäure. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff, der im Körper in Pantothensäure umgewandelt wird, gleicht das fehlende Vitamin aus und die Wunde kann sich rascher wieder schließen.

bezogen auf 0.1 Milliliter

5 mg Dexpanthenol

0.02 mg Benzalkonium chlorid

+ Dinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser

+ Kalium dihydrogenphosphat

+ Natrium chlorid

+ Wasser, gereinigt

 

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dexpanthenol oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig:

mehr als 1 Behandelter von 10

Häufig:

1 bis 10 Behandelte von 100

Gelegentlich:

1 bis 10 Behandelte von 1.000

Selten:

1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten:

weniger als 1 Behandelter von 10.000

Nicht bekannt:

Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Sehr selten können Unverträglichkeitsreaktionen auftreten.

Falls Nebenwirkungen auftreten, das Arzneimittel bitte nicht weiterverwenden.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Bei Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Es sind keine Anwendungsbeschränkungen zu beachten.

Fragen Sie vor der Anwendung / Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Details
PZN 03931561
Anbieter MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH
Packungsgröße 20 ml
Packungsnorm N2
Produktname Nasic-cur
Darreichungsform Spray
Monopräparat ja
Wirksubstanz Dexpanthenol
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja
Anwendungshinweise

Nasale Anwendung

Die Anwendung kann unabhängig von der Tageszeit erfolgen.

Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:

Erwachsene und Kinder geben drei- bis viermal täglich 1-2 Sprühstöße (5 - 10 mg Dexpanthenol) in jedes Nasenloch.

Behandlungsdauer

Wenden Sie das Arzneimittel ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als vier Wochen an.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

Überdosierung

Überdosierungserscheinungen nach Anwendung dieses Arzneimittels sind bisher nicht bekannt.

Anwendungsgebiete

Das Arzneimittel ist ein Nasenspray mit dem Wirkstoff Dexpanthenol, einem Abkömmling des Vitamins Pantothensäure, das sich durch wundheilungsfördernde und schleimhautschützende Eigenschaften auszeichnet.

Es wird zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Schädigungen (Läsionen) bei trockener Nasenschleimhaut eingesetzt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff heilt verletzte Haut und Schleimhaut. Er ist strukturell verwandt mit Pantothensäure, einem Vitamin, das an wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt ist. Geschädigter Haut oder Schleimhaut mangelt es an Pantothensäure. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff, der im Körper in Pantothensäure umgewandelt wird, gleicht das fehlende Vitamin aus und die Wunde kann sich rascher wieder schließen.

Zusammensetzung

bezogen auf 0.1 Milliliter

5 mg Dexpanthenol

0.02 mg Benzalkonium chlorid

+ Dinatrium hydrogenphosphat 12-Wasser

+ Kalium dihydrogenphosphat

+ Natrium chlorid

+ Wasser, gereinigt

 

Gegenanzeigen

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Dexpanthenol oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.

Nebenwirkungen

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorien zugrunde gelegt:

Sehr häufig:

mehr als 1 Behandelter von 10

Häufig:

1 bis 10 Behandelte von 100

Gelegentlich:

1 bis 10 Behandelte von 1.000

Selten:

1 bis 10 Behandelte von 10.000

Sehr selten:

weniger als 1 Behandelter von 10.000

Nicht bekannt:

Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Sehr selten können Unverträglichkeitsreaktionen auftreten.

Falls Nebenwirkungen auftreten, das Arzneimittel bitte nicht weiterverwenden.

Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind.

Wechselwirkungen

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Bei Anwendung zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken

Es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Warnhinweise

Es sind keine Anwendungsbeschränkungen zu beachten.

Fragen Sie vor der Anwendung / Einnahme von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Hinweise

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Sie dürfen das Arzneimittel nach dem angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Produktbewertungen zu - NASIC-CUR Nasenspray 20 ml


Produktbewertungen

1 Bewertung(en) mit durchschnittlich 5 von 5 möglichen Sternen, was der Note "sehr gut" entspricht.
  • Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen Bewertungen
    Christine H. schrieb am 21.09.2016

    Hat meinem Mann sehr gut gefallen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.