1. Homöopathie für Kinder

Osanit Globuli zuckerfrei 7.5 g

(3) - Produkt jetzt bewerten
OSANIT Globuli zuckerfrei
Abbildung ähnlich
-31%*
PZN: 01296824
Packungsgröße: 7.5 g
Grundpreis: 79,60 € / 100 g
Darreichungsform: Globuli
Hersteller: Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Lieferzeit: 1-3 Werktage

AVP² 8,76 € ( -31%*)
5,97 €
(79,60 € / 100 g) || inkl. MwSt. / zzgl. Versand
sofort lieferbar
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - OSANIT Globuli zuckerfrei 7.5 g

Osanit® Streukügelchen - Keine Tränchen beim ersten Zähnchen!

Seit vielen Jahren gibt es Osanit® in Apotheken zu kaufen. Millionen Mütter vertrauen seitdem auf Osanit® und haben es mit Erfolg ihren zahnenden Babys gegeben und anderen Müttern weiterempfohlen:

  • Osanit®ist ein bewährtes homöopathisches Arzneimittel für Babys mit Zahnungsbeschwerden.
  • Osanit® enthält fünf homöopathische Wirkstoffe, die behutsam auf die zuckerfreien, zahnschonenden Xylit-Kügelchen aufgesprüht werden.
  • Osanit® ist ohne bekannte Nebenwirkungen und kann daher mit gutem Gewissen verabreicht werden.

Wie wirkt Osanit®?

Osanit® ist ein homöopathisches Kombinationspräparat, das Ihr Baby bei Zahnungsbeschwerden beruhigt und seine Selbstheilungskräfte aktiviert.

Osanit® Streukügelchen sind speziell auf die Beschwerden in der Zahnungszeit abgestimmt. Die Inhaltsstoffe wirken sinnvoll zusammen und können bei Schmerzen, bei gerötetem Zahnfleisch, Reizbarkeit, Unruhe und Schlaflosigkeit eingesetzt werden, wenn diese im Zusammenhang mit der Zahnung auftreten. Was müssen Sie vor der Anwendung von Osanit® Streukügelchen beachten?

Osanit® Streukügelchen dürfen nicht angewendet werden, wenn Ihr Kind überempfindlich (allergisch) gegen die Wirkstoffe oder einen der sonstigen Bestandteile ist.

Bei hohem Fieber oder starkem Durchfall sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Wie oft kann ich Osanit® verabreichen?

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gibt man Kindern im Zahnungsalter halbstündlich, bei starken Schmerzen auch viertelstündlich, eine Gabe von etwa 8 Osanit® Streukügelchen.

Osanit® höchstens 6-mal täglich verabreichen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Lesen Sie bitte die Packungsbeilage.

Wie sollte ich Osanit® verabreichen?

Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gibt man Kindern im Zahnungsalter halbstündlich, bei starken Schmerzen auch viertelstündlich, eine Gabe von etwa 8 Osanit® Streukügelchen.

Hat Osanit® Nebenwirkungen?

Nein, bisher wurden keine beobachtet. Die Homöopathie ist eine sanfte Medizin, vorhandene Beschwerden können sich jedoch vorübergehend verschlimmern (so genannte Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn es zu einer „Erstverschlimmerung“ kommt, ist dies ein gutes Zeichen, denn es kann bedeuten, dass der Organismus auf das Mittel anspricht.

Bei Arzneimitteln für Kinder wird besonderes Augenmerk auf die gute Verträglichkeit gelegt. Die Wirksamkeit von Osanit® wurde im Rahmen einer Anwendungsstudie belegt. In 96% der Fälle wurde die Verträglichkeit als sehr gut oder gut bezeichnet.

Wo ist Osanit® erhältlich?

Osanit® gibt es nur in der Apotheke (PZN 1296824). Fragen Sie Ihren Arzt nach Osanit® oder lassen Sie sich von Ihrem Apotheker beraten.

Osanit® zuckerfreie Streukügelchen. Homöopathisches Arzneimittel bei Zahnungsbeschwerden. Zum Zergehenlassen auf der Zunge. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneimittelbildern. Dazu gehören: Zahnungsbeschwerden bei Säuglingen und Kleinkindern. Gegenanzeigen sind nicht bekannt. Nebenwirkungen: sind nicht bekannt. Erhältlich in Ihrer Apotheke: PZN 1296824.
Dr. A. & L. Schmidgall GmbH & Co KG, A-1121 Wien.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

PZN 01296824
Anbieter Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Packungsgröße 7.5 g
Packungsnorm N1
Produktname Osanit zuckerfrei
Darreichungsform Globuli
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Kügelchen auf die Zunge des Kindes geben.

Soweit nicht anders verordnet, verabreicht man halbstündlich, bei starken Schmerzen auch viertelstündlich, eine Gabe von etwa 8 Kügelchen auf die Zunge des Kindes.

Überdosierung:

Sollte eine Gabe versehentlich einmal überdosiert werden, besteht keine Gefahr.

Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneimittelbildern.

Dazu gehören: Zahnungsbeschwerden bei Säuglingen und Kleinkindern

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Bezogen auf 1 Gramm:

  • 80 mg Calcium carbonicum Hahnemanni (hom./anthr.) C8
  • 380 mg Calcium phosphoricum (hom./anthr.) D12
  • 380 mg Chamomilla recutita (hom./anthr.) D6
  • 80 mg Ferrum phosphoricum (hom./anthr.) C8
  • 80 mg Magnesium phosphoricum (hom./anthr.) C6
  • + Hypromellose
  • + Xylitol

Keine bekannt.

Keine bekannt
Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung), was jedoch ungefährlich ist.
Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Keine bekannt.

Falls Sie sonstige Arzneimittel verabreichen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Fieber, starkem Durchfall oder bei unklaren Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.

Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums.

Produktbewertungen

3 Bewertung(en) mit durchschnittlich 5 von 5 möglichen Sternen, was der Note "sehr gut" entspricht.
  • Jonas B. schrieb am 08.08.2018

    Hat mir beim Zahnen meiner Kinder super gefallen kann ich nur weiter empfehlen.

  • Gabriele / Christian H. schrieb am 09.03.2017

    Die Globui haben unser Tochter super gut durch die Zeit des Zahnens geholfen

  • Doreen B. schrieb am 27.09.2016

    Die Osanit Globuli waren eine Empfehlung meiner Hebamme. Sie lindern den Zahnungsschmerz beim Kind. Die Globuli werden gut angenommen, da sie so klein sind.