OSANIT Globuli zuckerfrei 7.5 g

(0) - Produkt jetzt bewerten
OSANIT Globuli zuckerfrei
Abbildung ähnlich
-23%*
PZN: 01296824
Packungsgröße: 7.5 g
Nettofüllmenge: 7,50 g
Darreichungsform: Globuli
Hersteller: HERMES Arzneimittel GmbH
Versandfertig: 1 Werktag

  • ✓ Zuckerfreie Streukügelchen
  • ✓ Für Säuglinge und Kleinkinder
  • ✓ Einfache Dosierung
AVP² 10,61 € ( -23%*)
8,15 €
Beipackzettel
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - OSANIT Globuli zuckerfrei 7.5 g

Osanit kügelchen bei Zahnungsbeschwerden

Homöopathisches Arzneimittel bei Zahnungsbeschwerden, zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern

Die Zahnungsphase setzt etwa 3 bis 4 Monate nach der Geburt ein und geht oft einher mit einer Reihe von Symptomen, wie etwa Weinen und Schreien, verstärktem Speichelfluss, gerötetem Zahnfleisch, Unruhe, Schlaflosigkeit, Durchfall oder Fieber. Zahnen ist keine Krankheit, sondern ein normaler und natürlicher Vorgang, weshalb man diesen Beschwerden auf schonende und sanfte Weise begegnen sollte.

Osanit Zahnungskügelchen sind speziell auf die Beschwerden der Kleinsten abgestimmt und unterstützen das Kind in der gesamten Zahnungsperiode. Sie wirken

  • schmerzlindernd
  • beruhigend
  • und erleichtern das Durchbrechen der Zähne

 

Die Basis von Osanit Zahnungskügelchen ist Xylit, d. h. sie sind zuckerfrei.

Osanit Anwendungsgebiete

Osanit Streukügelchen sind ein homöopathisches Arzneimittel, zuckerfrei. Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneimittelbildern. Dazu gehören Zahnungsbeschwerden bei Säuglingen und Kleinkindern.

Säuglinge im 1. Lebensjahr nach Rücksprache mit einem Arzt:

  • Bei akutem Verlauf max. 6 x täglich 2 Kügelchen
  • Bei chronischem Verlauf 1-3 x täglich 2 Kügelchen

 

Kleinkinder bis unter 6 Jahren:

  • Bei akutem Verlauf max. 6 x täglich 3 Kügelchen
  • Bei chronischem Verlauf 1-3 x täglich 3 Kügelchen

 

Globuli idealerweise unter die Zunge legen oder in die Wange schieben und dort zergehen lassen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Bitte verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht mehr nach dem auf der Packung oder der Umverpackung angegebenen Verfallsdatum. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Inhaltsstoffe

In 10 g (ca. 1200) Xylit-Streukügelchen sind folgende Wirkstoffe verarbeitet:

  • Matricaria recutita Dil. D6 - 38 mg
  • Calcium phosphoricum Dil. D12 - 38 mg
  • Magnesium phosphoricum Dil. C6 - 8 mg
  • Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. C8 - 8 mg
  • Ferrum phosphoricum Dil. C8 - 8 mg

Sonstige Bestandteile: Xylit, Hypromellose.

 

Adresse des Anbieters/Herstellers

HERMES Arzneimittel GmbH
Georg-Kalb-Str. 5-8
82049 Pullach im Isartal

Das PDF des Beipackzettels können Sie sich oben herunterladen.

PZN 01296824
Anbieter HERMES Arzneimittel GmbH
Packungsgröße 7.5 g
Packungsnorm N1
Produktname Osanit zuckerfrei
Darreichungsform Globuli
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Kügelchen auf die Zunge des Kindes geben.

  • Soweit nicht anders verordnet, verabreicht man halbstündlich, bei starken Schmerzen auch viertelstündlich, eine Gabe von etwa 8 Kügelchen auf die Zunge des Kindes.

 

  • Anwendungsfehler und Überdosierung:
    • Sollte eine Gabe versehentlich einmal überdosiert werden, besteht keine Gefahr.

  • Die Anwendungsgebiete entsprechen den homöopathischen Arzneimittelbildern.
  • Dazu gehören: Zahnungsbeschwerden bei Säuglingen und Kleinkindern

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Es handelt sich um ein homöopathisches Arzneimittel. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das homöopathische Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann.

Bezogen auf 1 Gramm:

  • 80 mg Calcium carbonicum Hahnemanni (hom./anthr.) C8
  • 380 mg Calcium phosphoricum (hom./anthr.) D12
  • 380 mg Chamomilla recutita (hom./anthr.) D6
  • 80 mg Ferrum phosphoricum (hom./anthr.) C8
  • 80 mg Magnesium phosphoricum (hom./anthr.) C6
  • + Hypromellose
  • + Xylitol

Keine bekannt

... ...
  • Keine bekannt
  • Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung), was jedoch ungefährlich ist.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.
  • Wechselwirkungen mit anderen Mitteln:
    • Keine bekannt
    • Falls Sie sonstige Arzneimittel verabreichen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
...
  • Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise:
    • Bei Fieber, starkem Durchfall oder bei unklaren Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.
...