Rhodiologes 200 mg Filmtabletten 60 St

PZN: 14006242
Packungsgröße: 60 Stück
Grundpreis: 0,31 € / 1 Stück
Darreichungsform: Filmtabletten
Hersteller: Dr. Loges + Co. GmbH
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - RHODIOLOGES 200 mg Filmtabletten 60 St

Nachfolger für Rhodiolan Filmtabletten PZN 11690396

Natürliche Hilfe in stressigen Zeiten
mit der bewährten Pflanzenkraft aus Rhodiola rosea (Rosenwurz)

  • Stärkt den Organismus - Hilft dem Körper, sich Belastungsphasen anzupassen
  • Lindert akute Stress-Symptome - Bspw. Müdigkeits- und Schwächegefühle
  • Schneller Wirkeintritt - Positive Effekte bereits ab dem ersten Tag messbar
  • Hervorragend verträglich - Keine bekannten Wechsel- und Nebenwirkungen

Zu viel Stress und die Folgen

Die täglichen Anforderungen in Beruf und Alltag wachsen Ihnen über den Kopf? Der Druck von außen wird zu groß? Die Zeit ist immer zu knapp? Sie haben das Gefühl, nicht mehr mitzukommen, und stehen ständig unter Strom? Damit sind Sie nicht allein. Die hohen Ansprüche unserer Leistungsgesellschaft bringen viele Menschen an ihre Grenzen: ständige Erreichbarkeit, Mehrfachbelastungen durch familiäre und berufliche Verpflichtungen und das Gefühl, allen zu 100 % gerecht werden zu müssen. Dies sind nur einige Faktoren, die früher oder später zu Überlastungserscheinungen führen.

Die Grenze der Belastbarkeit ist schnell erreicht – mental und auch physisch.

Was passiert bei Stress im Körper?

Der Körper durchläuft in Zeiten hoher Belastung unterschiedliche Stadien, die wie folgt unterschieden werden:

  • Alarmphase: Der Körper schüttet Stresshormone aus und kommt auf Hochtouren.
  • Widerstandsphase: Der Körper versucht, sich der Belastung anzupassen.
  • Erschöpfungsphase: Hält der Stress dauerhaft an, kapituliert der Körper.

Ist der Körper Stress ausgesetzt, reagiert er mitunter heftig. Kommt es erstmal so weit, dass die Erschöpfungsphase erreicht ist, sind die Stress-Symptome deutlich spürbar. Wir fühlen uns müde und ausgebrannt. Es heißt also, rechtzeitig gegensteuern. Ein Ausweg können Bewegungs- oder Entspannungsübungen und Maßnahmen zur Entschleunigung sein, doch oft fehlt dafür schlicht die Zeit.

Einzigartige Hilfe aus der Natur

Rosenwurz gehört zur Pflanzengruppe der Adaptogene und ist seit Jahrhunderten fester Bestandteil der Medizintradition Skandinaviens. Vor allem in Schweden ist ihr Einsatz verbreitet und bewährt. Das widerstandsfähige Dickblattgewächs ist wissenschaftlich erforscht und sehr gut verträglich. In Sibirien ist die Heilpflanze auch als „Goldene Wurzel“ oder „Tundra Ginseng“ bekannt.

rhodiolan® bietet wirksame Unterstützung in Belastungssituationen und zwar in allen drei Phasen der körpereigenen Stressreaktion.

Das pflanzliche Arzneimittel unterstützt den Körper in der Alarmphase dabei, sich der Stress-Situation anzupassen. In der Widerstandsphase wird der Organismus gestärkt und auch, wenn durch den Eintritt in die Erschöpfungsphase bereits akute Stress-Symptome auftreten, hilft rhodiolan® diese zu lindern.

Rosenwurz

Rhodiola rosea ist in den Hochgebirgen Europas, Zentralasiens und Nordamerikas beheimatet und wächst dort in Felsspalten oder auf Schotter. Auch in kalten Klimazonen – wie der Arktis – ist die widerstandsfähige Pflanze zu finden, deren Bestände leider immer weiter zurückgehen.

Der flache Strauch erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 20 cm und trägt fleischige Blätter sowie gelbe und rote Blüten. Die knollige Wurzel der Pflanze wiegt häufig mehrere Kilogramm. Der Name Rosenwurz ist auf eben diesen Wurzelstock zurückzuführen, der frisch geschnitten intensiv nach Rosen duftet.

PZN 14006242
Anbieter Dr. Loges + Co. GmbH
Packungsgröße 60 St
Produktname
Darreichungsform Filmtabletten
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene 2x 1 Filmtablette pro Tag, und zwar morgens und mittags jeweils 1 Filmtablette und ist mit ausreichend Flüssigkeit (1 Glas Wasser) einzunehmen.

  • Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
  • Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene 2 x 1 Filmtablette pro Tag, und zwar morgens und mittags jeweils 1 Filmtablette und ist mit ausreichend Flüssigkeit (1 Glas Wasser) einzunehmen.
  • Anwendung bei Kindern
    • Das Präparat ist nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet, da für diese Altersgruppe bisher keine ausreichenden Daten vorliegen.

 

  • Anwendungsdauer
    • Wenn die Beschwerden unter der Einnahme des Arzneimittels länger als 2 Wochen anhalten, sollten Sie einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person um Rat fragen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten:
    • Es wurden bisher keine Fälle einer Überdosierung berichtet. Wenn Sie versehentlich einmal die doppelte oder 3-fache Einzeldosis eingenommen haben, so hat das in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist.
    • Wenn Sie eine wesentlich größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden.

 

  • Wenn Sie die Einnahme vergessen haben
    • Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Setzen Sie die Einnahme beschrieben fort.

 

  • Wenn Sie die Einnahme abbrechen
    • Beim Absetzen des Medikaments sind bisher keine negativen Auswirkungen beschrieben worden.

 

  • Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

bezogen auf 1 Stück

200 mg Rosenwurzwurzel, -wurzelstock Trockenextrakt, (1,5-5:1), Auszugsmittel: Ethanol 70% (V/V)

+ Cellulose, mikrokristallin

+ Croscarmellose, Natriumsalz

+ Eisen (III) oxid

+ Glycerol 85%

+ Hypromellose

+ Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]

+ Maisstärke

+ Maltodextrin

+ Riboflavin

+ Silicium dioxid, hochdispers

+ Talkum

+ Titan dioxid

+ Wasser, gereinigt

 

  • Das Arzneimittel darf nicht eingenommen werden:
    • wenn Sie allergisch gegen den Wirkstoff Rosenwurz-Wurzeln und Wurzelstock-Trockenextrakt oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.

  • Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Jedoch liegen keine Berichte über Nebenwirkungen bei Anwendung des Arzneimittels vor.
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht angegeben sind.

  • Einnahme zusammen mit anderen Arzneimitteln:
    • Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen.
    • Es wurden bisher keine Studien zur Erfassung von Wechselwirkungen durchgeführt.
    • Mit dem in dem Präparat enthaltenen Rosenwurzextrakt sind bisher keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.
  • Einnahme zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken:
    • Es wurden bisher keine entsprechenden Untersuchungen durchgeführt.

  • Die Sicherheit in der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Daher wird eine Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

  • Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Bitte sprechen Sie in folgenden Fällen mit Ihrem Arzt oder Apotheker bevor Sie das Arzneimittel einnehmen:
      • Bei eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion sollte das Präparat nicht eingenommen werden, da diesbezüglich bisher keine hinreichenden Erfahrungen vorliegen.
      • Es ist nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für diese Altersgruppe vorliegen.
      • Bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als den erwähnten Nebenwirkungen sollten Sie einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person aufsuchen.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:
    • Es wurden bisher keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt. Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen sind bisher nicht bekannt.

Produktbewertungen zu - RHODIOLOGES 200 mg Filmtabletten 60 St