VITANGO Filmtabletten 90 St

(0) - Produkt jetzt bewerten
VITANGO Filmtabletten
Abbildung ähnlich
-21%*
PZN: 16509763
Packungsgröße: 90 Stück
Grundpreis: 0,37 € / 1 Stück
Darreichungsform: Filmtabletten
Hersteller: Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Versandfertig: 1–2 Werktage

AVP² 41,90 € ( -21%*)
32,99 €
(0,37 € / 1 St) || inkl. MwSt. / zzgl. Versand
Beipackzettel
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - VITANGO Filmtabletten 90 St

VITANGO Filmtabletten

Vitango®: Natürlicher Energiegeber bei Stress

Chronischer Stress macht müde. Volle Konzentration fällt dann schwer, die Leistungsfähigkeit geht zurück. Hier hilft Vitango® mit dem Wirkstoff aus Rosenwurz (Rhodiola-Extrakt WS® 1375).
Der Rosenwurz-Extrakt hilft bei anhaltendem Stress zweifach: Er spendet wieder neue Energie und lindert Stress-Symptome. Diese Zweifach-Wirkung ist der Vorteil von Vitango® gegenüber Produkten mit anderen Inhaltsstoffen, die entweder nur beruhigend wirken oder nur kurzfristig Energie geben.

Extrakt mit definiertem Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen

Vitango® enthält den hochwertigen Rhodiola-Extrakt WS® 1375. Die zur Herstellung des Extrakts verwendeten Rhodiola-Wurzeln müssen mindestens vier Jahre wachsen, bis ihre Wurzeln den gewünschten Gehalt an Wirkstoffen aufweisen.

In der Rhodiola-Wurzel steckt eine Vielzahl wertvoller Inhaltsstoffe. Die bewährte Wirkung bei stressbedingten Symptomen wird vor allem den Rosavinen zugeschrieben. Der Rhodiola-Extrakt WS® 1375 zeichnet sich durch einen gleichbleibend hohen Gehalt von mindestens drei Prozent Rosavine aus.

Für wen ist Vitango® hilfreich?
Sechs von zehn Erwachsenen in Deutschland fühlen sich gestresst.* Dauerhaft kann Stress Beschwerden verursachen. Treten stressbedingte Symptome wie Müdigkeits- und Schwächegefühl auf, kann Vitango® helfen. Beispielsweise können folgende Personen davon betroffen sein:

  • Studenten, die im Prüfungsstress stehen
  • Beim Bewerbungsstress – nicht nur als Berufsanfänger
  • Bei Stress im Beruf, z.B. durch hohen Leistungsdruck
  • Bei Stress durch Doppel- oder Mehrfachbelastungen, z.B. durch Arbeit und Familie

Vitango® ist einfach einzunehmen und gut verträglich
Die übliche Dosis für Erwachsene ab 18 Jahren beträgt morgens und mittags jeweils 1 Filmtablette. Da das Arzneimittel Energie spendet, soll es nicht am späten Nachmittag oder Abend angewendet werden. Die Filmtabletten werden unzerkaut mit Wasser geschluckt. Die Einnahme sollte etwa 30 Minuten vor den Mahlzeiten erfolgen.

Vitango® ist gut verträglich, glutenfrei und laktosefrei. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt.

*Quelle: Entspann dich, Deutschland. TK-Stressstudie 2016

Pflichttext: Vitango®
Wirkstoff: Rosenwurz-(Rhodiola rosea)-Wurzelstock mit Wurzeln-Trockenextrakt
Anwendungsgebiete:
Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: Vorübergehende Linderung von Stress-Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe

PZN 16509763
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 90 St
Packungsnorm N3
Produktname
Darreichungsform Filmtabletten
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

  • Nehmen Sie die Filmtabletten bitte unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit ein, am besten mit einem Glas Trinkwasser.
  • Sie sollten die Filmtablette jeweils etwa 30 Minuten vor den Mahlzeiten einnehmen.

  • Erwachsene ab 18 Jahren nehmen 2-mal täglich 1 Filmtablette ein, und zwar morgens und mittags jeweils 1 Filmtablette.
  • Vitango® ist für die Anwendung bei Personen unter 18 Jahren nicht vorgesehen.

Bezogen auf 1 Stück:

  • 200 mg Rosenwurzwurzel Trockenextrakt, (1,5-5:1), Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)
  • + Cellulose, mikrokristallin
  • + Croscarmellose, Natriumsalz
  • + Eisen (III) oxid
  • + Hypromellose
  • + Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich]
  • + Methylcellulose
  • + Silicium dioxid, gefällt
  • + Simeticon
  • Sorbinsäure
  • + Stearinsäure
  • + Titan dioxid
  • 23 mg Gesamt Natrium Ion
  • mmol Gesamt Natrium Ion

  • Vitango® darf nicht eingenommen werden
    • wenn Sie überempfindlich gegenüber Rosenwurz (Rhodiola rosea) oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind,
    • in der Schwangerschaft, denn es liegen keine Erfahrungen dazu vor.
    • in der Stillzeit, denn auch hier liegen keine Erfahrungen dazu vor.

... ...
  • Überempfindlichkeitsreaktion bzw. Hypoglykämie wurden berichtet, ein ursächlicher Zusammenhang mit der Anwendung von Rhodiola rosea-Extrakt ist nicht gesichert. Die Häufigkeit ist nicht bekannt.
  • Hinweise zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen liegen nicht vor.
...
  • Vitango® darf nicht eingenommen werden
    • in der Schwangerschaft, denn es liegen keine Erfahrungen dazu vor.
    • in der Stillzeit, denn auch hier liegen keine Erfahrungen dazu vor.
...
  • Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen
    • Worauf müssen Sie achten?
      • Für Kinder und Heranwachsende unter 18 Jahren ist eine Anwendung nicht vorgesehen: Es liegen keine ausreichenden Erfahrungen dazu vor.
      • Patienten mit beeinträchtigter Leber- oder Nierenfunktion sollten Vitango® nicht einnehmen, denn es liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor.
      • Bei länger als 2 Wochen fortdauernden oder sich verschlimmernden Beschwerden oder beim Auftreten anderer als in der Packungsbeilage erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.
...