1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1. Geltungsbereich

Für die zwischen der von der Atida Plus B.V., Ampèrestraat 7, Unit 1, 5928 PE Venlo betriebenen Delmed Versandapotheke (nachfolgend „Delmed“) und dem Kunden im Wege des Fernabsatzes entstehenden Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden erkennt Delmed nicht an, es sei denn, Delmed stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Soweit ausnahmsweise von diesen AGB abweichende Vereinbarungen, Zusicherungen oder Beschaffenheitsgarantien gelten sollen, werden diese von Delmed schriftlich dokumentiert.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

Delmed liefert in die Bundesrepublik Deutschland alle Arzneimittel und Medizinprodukte soweit diese im Geltungsbereich des Arzneimittelgesetzes und Medizinproduktegesetzes in den Verkehr gebracht werden dürfen und für Delmed verfügbar sind. Die Darstellung der Produkte im Internet, auf Druckerzeugnissen und in jeglicher anderen Werbeform stellt kein rechtlich bindendes Preisangebot dar. Ihre Bestellung, telefonisch, schriftlich oder über den Onlineshop www.delmed.de, stellt ein an Delmed gerichtetes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Durch das Anklicken des „Kaufen- Buttons“ auf der den Bestellprozess abschließenden Bestellübersichtseite geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sie erhalten sodann eine automatisch versandte E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Delmed kann Ihr Angebot entweder durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail, durch eine Zahlungsaufforderung per E-Mail oder durch Lieferung der Ware annehmen. Ausnahmen: Sofern Sie die Zahlungsarten „PayPal“ „Amazon Payment“ oder „Sofortüberweisung“ wählen, bei dem Sie gleichzeitig einen entsprechenden Zahlungsauftrag an den gewählten Zahlungsdienstleister auslösen, erklären wir schon jetzt die Annahme Ihres Angebots in dem Zeitpunkt, in dem Sie den Button „Kaufen“ angeklickt haben. 

Bei der Bestellung rezeptpflichtiger Arzneimittel steht der Vertragsschluss und die Bearbeitung unter der aufschiebenden Bedingung des Eingangs des gültigen Rezepts im Original. Die ausdrückliche Annahme des Angebots durch Delmed erfolgt nach Überprüfung des Rezepts per E-Mail.

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Der Vertragstext wird bei Delmed gespeichert und die Bestelldaten, AGB sowie die Widerrufsbelehrung Ihnen per Email zugesendet. Detaillierte Informationen zum Bestellablauf sind hier abrufbar.

Delmed bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden. Delmed behält sich vor, an Endverbraucher nur in haushaltsüblichen Mengen zu liefern. Aus Gründen der Arzneimitteltherapiesicherheit behalten wir uns vor, Bestellungen von Arzneimitteln auch im Rahmen mehrerer zeitlich zusammenfallender Einzelbestellungen desselben Produkts als auch Arzneimittelprodukte verschiedener Hersteller, Marken mit denselben Wirkstoffen/ Wirkstoffgruppen oder Indikationsgebieten auf eine pharmazeutisch vertretbare Menge zu reduzieren. In diesem Fall werden Sie per E-Mail informiert.

Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für Produktinformationen der Hersteller aus den abgebildeten Beipackzetteln.

3. Preise und Versand-/Rücksendekosten

Die Preise verstehen sich in Euro inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Bei nach Bestelleingang eintretenden Preisänderungen gilt der zum Zeitpunkt der Auslösung der Bestellung angegebene Preis. Die Geltungsdauer unserer befristeten Angebote erfahren Sie jeweils dort, wo sie im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur so lange der Vorrat reicht. Alle Preise in Euro, inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer, zuzüglich anfallender Versandkosten. Bei Bestellungen, die ein Rezept enthalten, ist die Lieferung versandkostenfrei.

Bei Ausübung des gesetzlichen Widerrufsrechts trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung der Ware, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache(n) einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt. Beträgt der Preis der zurückzusendenden Sache mehr als 40,00 Euro, übernimmt Delmed die Rücksendekosten in Höhe der üblicherweise für den Standardversand anfallenden Gebühren.

4. Lieferung, Transport und Gefahrübergang

Der Versand von Arzneimitteln erfolgt - soweit das Arzneimittel in dieser Zeit zur Verfügung steht und keine andere Absprache mit dem Besteller getroffen wurde - innerhalb von zwei Arbeitstagen (Mo–Fr 9.00 – 18.00 Sa 9.00 – 13.00- exkl. gesetzliche Feiertage) nach Eingang der Bestellung bzw. des Originalrezeptes. Soweit erkennbar ist, dass das bestellte Arzneimittel nicht innerhalb der genannten Frist versendet werden kann, wird Delmed den Besteller in geeigneter Weise davon unterrichten. Produkte, die keine Arzneimittel sind, werden – soweit auf der Produktseite im Onlineshop nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben wird - innerhalb von ein bis drei Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung, bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung Ihres Zahlungsauftrages an das überweisende Kreditinstitut versendet. Der Versand der erfolgt per Päckchen/Paket direkt an Sie. Teillieferungen sind – soweit diese zumutbar und für Sie nicht nachteilig sind – zulässig. Dadurch entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten für Porto und Verpackung. Sind Sie Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware erst mit der Übergabe der Ware an Sie über. Der Übergabe steht es gleich, wenn Sie im Verzug der Annahme sind. Im Geschäftsverkehr mit Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware mit Übergabe an unseren Logistikpartner über. Annahmeverzug kann erst eintreten, wenn Delmed einen für den Kunden kostenlose zweite Zustellung erfolglos versucht hat.

Sollte ein Produkt aufgrund höherer Gewalt – hierzu gehören insbesondere Streik, Aussperrung, behördliche Anordnungen und Umweltkatastrophen – auch wenn solche bei unseren Lieferanten oder deren Unterlieferanten eintreten - oder Produktionsschwierigkeiten nicht lieferbar sein und die bestellten Produkte nicht unter zumutbaren Bedingungen von Delmed beschafft werden können, so wird Delmed von der Lieferpflicht befreit, soweit die hindernden Umstände erst nach Vertragsschluss eingetreten sind und Delmed diese nicht zu vertreten hat. Der Kunde wird in einem solchen Fall unverzüglich informiert, bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zurückerstattet.
Ohne dass hierzu für Sie eine Rechtspflicht besteht, bitten wir darum, offensichtliche Transportschäden beim Zusteller anzuzeigen und uns hierüber zu informieren. Ihre gesetzlichen und vertraglichen Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt.

5. Zahlung

Es werden die Zahlungsarten Vorkasse, Lastschrift, Rechnung (Klarna), Ratenkauf (Klarna), SOFORT (Klarna), PayPal, Amazon Payment und Kreditkarte angeboten. Bei den Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift kann nach dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung der Ausschluss dieser Zahlungsarten erfolgen. Bei Auswahl der Zahlungsart Lastschrift erfolgt die Einziehung per SEPA-Basislastschrift mit verkürzter Vorlagefrist („Euro-Eil-Lastschrift“, COR1). Der Einzug der Lastschrift erfolgt zwei Bankgeschäftstage nach Rechnungsdatum. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf einen Tag verkürzt. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Bestätigungs-E-Mail und liefern die Ware nach vollständigem Zahlungseingang, bei der Zahlung mit Rezept erst nach dessen Eingang bei Delmed. Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte mit Versendung der bestellten Ware. In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.

Mit Klarna Ratenkauf können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Klarna und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

Bei SOFORT erfolgt die Zahlung - ähnlich wie beim normalen Onlinebanking - über ein gesichertes und vorausgefülltes Zahlungsformularonline in Echtzeit. Der Rechnungsbetrag wird dabei direkt auf das Konto von Delmed überwiesen. Die Gesamtfälligkeit der Rechnungen tritt ein sobald eine Rechnung in Zahlungsverzug ist.

6. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen finden Sie in der Widerrufsbelehrung.

7. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Bei Bestellungen von Unternehmern ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt.

8. Haftung

Delmed haftet nur in Fällen, in denen ihr, einem gesetzlichen Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Vorstehendes gilt nicht, soweit für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird, für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Außer bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.

9. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware (Vorbehaltsware) bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus diesem Vertrag Eigentum von Delmed.

10. Schlussbestimmungen

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen Delmed und Ihnen findet das Recht der Niederlande Anwendung. Die Geltung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Handelt es sich bei Ihnen um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort für Lieferungen und Zahlungen Venlo. Gerichtsstand für beide Teile ist Venlo auch dann, wenn Sie Verbraucher sind und keinen Wohnsitz in der Europäischen Union haben.

Hinweis zu Streitschlichtung / Beschwerden / Reklamationen:

Delmed ist stets darum bemüht, Streitfälle zu vermeiden und falls solche doch einmal entstehen, schnelle und für beide Vertragsparteien zufriedenstellende Lösungen zu finden. Wenn Sie eine Beschwerde oder Reklamation haben, teilen Sie uns diese bitte schriftlich per E-Mail an service@delmed.de  mit. Aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen sind Sie verpflichtet, auf Verlangen des Apothekers zur Klärung des Sachverhalts personenbezogene Daten an uns weiterzugeben. Diese Informationen werden selbstverständlich gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Sie erhalten innerhalb von vierzehn Werktagen eine Antwort von unserem Apotheker oder unseren Kundenservice-Mitarbeitern. Alternativ können Sie Ihre Beschwerde auch telefonisch unter der Telefonnummer 0800-9911010 (kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilnetz) einreichen. Wenn absehbar sein sollte, dass eine Beschwerde oder Reklamation eine längere Bearbeitungszeit erfordert, werden wir Sie hierüber informieren und die voraussichtliche Bearbeitungszeit mitteilen.

Wenn bei dem Streit die Abgabe / der Verkauf von Arzneimitteln oder Medizinprodukten betroffen ist, sind wir verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor der niederländischen Verbraucherschlichtungsstelle für öffentliche Apotheken teilzunehmen. Geschillencommissie Openbare Apotheken
Postbus 8018
5601 KA Eindhoven
Nederlande
http://www.apotheek.nl/in-de-apotheek/klachten-over-uw-apotheek,
E-Mail: bemiddelingapotheken@kpnmail.nl

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr  aufrufbar ist. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an diesem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.