Batterien

Hörgeräte, Messgeräte und weitere elektrische Produkte werden von Batterien versorgt. Heute wird auf hochmoderne und technisch ausgereifte Knopfzellen als leistungsstarke Stromquelle gesetzt. Die Funktion basiert auf dem unterschiedlichen elektrochemischen Potenzial der verwendeten Materialien. Für Hörgeräte eignen sich z.B. die Zink-Luft Knopfzellen, diese sorgen für eine konstante Spannung von 1,4 Volt. Diabetiker dagegen greifen eher zu den Lithiumbatterien. Die Lithiumbatterien liefern im Vergleich dazu eine höhere spezifische Energie bei einer Zellspannung von 3 Volt und sind zudem gut zu lagern, aufgrund der geringen Selbstentladung und einem breiten Temperaturbereich.