Erkältungsbäder

Unterstützen Sie mit folgenden Bädern den Heilungsverlauf Ihrer Erkältung. Wir halten eine Auswahl bewährter Badezubereitungen für Erwachsene und Kinder bereit. Erste Anzeichen einer Erkältung können mithilfe verschiedener ätherischer Öle einfach und wirkungsvoll bekämpft werden. Die speziell aufbereiteten Kräuter- und Pflanzenzusätze wie beispielsweise Thymian, Eukalyptus, Fichten- und Kiefernnadeln, Rosmarin, Salbei und Pfefferminze gelten als desinfizierend und schleimlösend. Die Erkältungsbäder und Badeöle entfalten ihre Wirkung auf zweierlei Weise; zum einen über die Atmung und zum anderen gelangen die wertvollen Wirkstoffe auch durch die Haut in den Körper.


Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.