Lippenpflege

Rosa Lippen sind ein Hingucker, raue und rissige Lippen sind dagegen ein Pflegefall. Viele befeuchten spontan ihre Lippen mit der Zunge, sobald sie spannt. Aber sobald der Speichel verdunstet ist, werden die Lippen noch trockener und rissiger. Da hilft ein Pflegestift mit viel Fett. Sie ersetzen den körpereigenen Talg durch Substanzen wie Sheabutter, Mandel- oder Jojobaöl. Diese Fette werden besonders gut vertragen und aufgenommen, da sie denen der Haut sehr ähnlich ist. Sollten die Lippen bereits entzündet oder aufgesprungen sein, empfehlen sich Produkte mit möglichst wenig Duft- und Farbstoffen.