Regelschmerzen

Viele Frauen leiden vor oder während ihrer Regelblutung unter Schmerzen und Krämpfen im Unterbauch. Das Zusammenziehen der Gebärmutter löst bei den Meisten Krämpfe aus aber auch Kopfschmerzen, Übelkeit, Nervosität oder Gereiztheit können hinzukommen. Ausgelöst wird das durch den Anstieg von Prostaglandinen, die die Gebärmuttermuskulatur beim Abstoßen der Schleimhaut unterstützen. Naproxen und Ibuprofen packen das Übel an der Wurzel. Aber oft können auch pflanzliche Mittel die Beschwerden lindern. Es stehen Tees, Kapseln und Tropfen zur Verfügung. Langfristig kann auch die vorbeugende Einnahme von Fischöl (Omega-3-Fettsäuren), Magnesium oder Vitamin B1 helfen.