Verletzungen & Wunden

In der Reiseapotheke sollten die wichtigsten Utensilien für die Wundversorgung nicht fehlen. Gerade auf Reisen kann es wichtig werden, eine schnelle und effiziente Wundversorgung zu erhalten. Insbesondere im Ausland ist eine gut sortierte Apotheke ein großer Vorteil, wenn durch Sprachbarrieren oder einer mangelnden Krankenversorgung vor Ort ein Arztbesuch schwierig werden kann. Kleinere Wunden wie Schürfwunden können mit einfachen Mitteln selbst versorgt werden, vorausgesetzt, man hat die entsprechenden Produkte dabei. Für eine gute Wundversorgung wird nicht viel benötigt. Sterile Tupfer und Kompressen, eine Jodlösung sowie eine Creme, die für eine schnellere Heilung sorgen kann, reichen bereits aus, um zu jedem Zeitpunkt und an jedem Ort ausgerüstet zu sein. Sauberkeit und Desinfektion spielen dabei auch eine große Rolle. Dadurch soll eine Infektion der verletzten Stelle verhindert werden, wodurch mögliche Folgeschäden bereits im Vorfeld unterbunden werden können.