Verstopfung

Bei einer Verstopfung handelt es sich um eine träge Darmpassage und dies ist zumeist die Folge unzureichender Bewegung, ballaststoffarmer Ernährung und geringer Flüssigkeitszufuhr. Darmträgheit ist heutzutage ein weit verbreitetes Phänomen, was oft mit einem übermäßigen Gebrauch an Abführmitteln einhergeht, was problematisch sein kann.

Das Krankheitsbild Verstopfung kann aber auch durch Medikamente oder Stoffwechselerkrankungen bedingt sein und gehört dann in ärztliche Therapie.