Keltican forte Kapseln 20 St 

PZN: 01712257
Packungsgröße: 20 Stück 
Grundpreis: 333,77 € / 100 g
Darreichungsform: Kapseln
Hersteller: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Produkt Beschreibung / Pflichtangaben - KELTICAN forte Kapseln 20 St 

Keltican® forte enthält wertvolle Nährstoffe, die Ihren Körper unterstützen können, geschädigte Nerven zu reparieren. So kann Keltican® forte zum Diätmanagement bei Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien beitragen.

 

Was passiert, wenn Nerven geschädigt sind?
Unser Körper ist von einem Netzwerk aus Nerven durchzogen: dem so genannten peripheren Nervensystem. Werden diese Nerven geschädigt, z. B. durch Druck, Quetschungen oder auch durch langjährige Stoffwechselstörungen wie Diabetes mellitus, kann es zu unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen kommen. Solche Schädigungen des peripheren Nervensystems können sich vielfältig äußern: z.B. als
Wirbelsäulen-Syndrome - schmerzhafte Erkrankungen der Wirbelsäule bzw. eines Abschnitts, die akut auftreten oder chronisch verlaufen können
Neuralgien - Schmerzen, die sich im Versorgungsgebiet eines Nervs oder mehrerer Nerven ausbreiten und durch diese verursacht werden
Polyneuropathien - Erkrankungen mehrerer Nerven des peripheren Nervensystems unterschiedlichster Ursache, die mit Muskelschwäche und Gefühlsstörungen einhergehen.
Nervenschädigungen kann der Körper durch körpereigene „Reparatur-Werkstätten“ selbst reparieren. Allerdings nehmen diese Reparaturvorgänge relativ viel Zeit in Anspruch. Hier kann die Zufuhr von bestimmten Nervenbausteinen sinnvolle Unterstützung leisten.

 

Wie kann Keltican® forte unterstützen?
Keltican® forte enthält die Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die die körpereigenen Reparaturvorgänge unterstützen können. Besonders Uridinmonophosphat als Baustein der RNA (Ribonucleinsäure) kommt bei der Reparatur geschädigter Nerven eine große Bedeutung zu.

 

Was ist in Keltican® forte enthalten?
Zutaten (Deklaration gemäß Gesetz): Füllstoff Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Natriumsalze von Uridinmonophosphat, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Füllstoff Siliciumdioxid, Folsäure, Cyanocobalamin, Farbstoff E 172. Nährwerttabelle siehe Faltschachtel.
Keltican® forte ist gluten- und lactosefrei. Keltican® forte enthält keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. 

PZN 01712257
Anbieter Trommsdorff GmbH & Co. KG
Packungsgröße 20 St 
Produktname
Darreichungsform Kapseln
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

  • Kapsel mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

  • 1 Kapsel täglich mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

bezogen auf 1 Stück

3 µg Cyanocobalamin

0.4 mg Folsäure

Uridin 5' monophosphat, Dinatriumsalz

50 mg Uridin 2' phosphat

+ Cellulose

+ Eisen (III) oxid

+ Hypromellose

+ Silicium dioxid

+ Speisefettsäuren, Magnesiumsalze

0.1 g Gesamt Fett

g Fettsäuren, gesättigt

0.1 g Gesamt Kohlenhydrate

0.1 g Gesamt Protein

 

  • Das Präparat ist als ergänzende bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.

Produktbewertungen zu - KELTICAN forte Kapseln 20 St 


Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.