Augen

Die Augenpflege für Hunde gehört wie die Fell- und Zahnpflege zu den regelmäßigen Pflegezeremonien dazu. Eine besondere Aufmerksamkeit bei der Augenpflege benötigen die Rassen, die zu trockenen Augen, verstopften Tränenkanälen oder geschwollenen Lidern neigen. Wenn die Augen des Tieres anfangen zu tränen, auffällig blinzeln oder sogar gerötet sind, kann das ein Zeichen für eine Verletzung, Krankheit oder Störung sein. Hunde mit einem flachen Gesicht neigen zu gereizten Augen oder vermehrten Tränenfluss, da die Falten der Nasenhaut am Auge reiben können. Hier ist eine tägliche Reinigung sogar notwendig, um das Infektionsrisiko zu vermindern. 

- 45%*
PZN: 00969669 | 120 St | 0,05 € / 1 St
UVP¹ 11,65 € 6,32 €
- 30%*
PZN: 05480973 | 100 ml | 5,46 € / 100 ml
UVP¹ 7,90 € 5,46 €
- 28%*
PZN: 11650540 | 125 ml | 5,62 € / 100 ml
UVP¹ 9,84 € 7,02 €
- 23%*
PZN: 02487124 | 20 ml | 46,00 € / 100 ml
UVP¹ 11,95 € 9,20 €
- 28%*
PZN: 02538465 | 20 ml | 38,30 € / 100 ml
UVP¹ 10,75 € 7,66 €
Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. * Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder des Apothekenverkaufspreises (AVP), nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP) ² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung, abzüglich eines Rabatts iHv 5 % bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung, abrechnet. Im Falle eines solchen Rabatts ist der tatsächliche Abgabepreis gegenüber den Krankenkassen also um 5 % geringer als der hier ausgewiesene AVP.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.